Man United und Ajax Amsterdam im Europa-League-Finale

Das Hinspiel bei Celta Vigo gewann Manchester United mit 1:0

Ajax Amsterdam hat mit Müh und Not das Finale der UEFA Europa League erreicht. Jedenfalls ist das angepeilte Finale nach dem 1:0-Erfolg bei Celta de Vigo in Spanien durchaus erreichbar. Der niederländische Rekordchampion konnte sich nach dem 4:1 im Hinspiel bei Olympique Lyon eine 1:3 (1:2)-Niederlage erlauben. Dort trifft das Bosz-Team am Mittwoch, den 24. Mai (20.45 Uhr), auf Manchester United. Zufrieden ist Mourinho allerdings nicht: "Das Spiel war bis zum Ende offen, wir haben bis zum Ende gelitten". Ajax habe zwölf Tage Zeit, um sich vorzubereiten, während United drei Tage vor dem Finale auf Crystal Palace trifft: "Ich hoffe, dass es für Palace dann um nichts mehr geht, denn ich werde einige Wechsel vornehmen". Die zweiten 45 Minuten waren eine einzige Werbung für die Europa League - mit bitterem Ende für die Franzosen.

Tore: 17. Fellaini 1:0. 85.

Danach überlassen die Hausherren Celta die Initiative. United hätte nach der Pause nachlegen können, Sergio Alvarez war bei einem Schuss von Henrich Mchitarjan auf dem Posten. Celta blieb damit im Rennen.

Als Manchester schon sicher in der nächsten Runde schien, schaffte Facundo Roncaglia fünf Minuten vor Schluss noch den Ausgleich für Vigo.

Die Schlussphase hatte es aber dennoch in sich: Erst flog nach einem Techtelmechtel mit anschliessender Rudelbildung Torschütze Roncaglia zusammen mit Manchesters Eric Bailly vom Platz.

Ajax liegt im Stade de Lyon 44 Minuten lang auf souveränem Final-Kurs. Kasper Dolberg (27.) brachte den Schalke-Bezwinger beim siebenmaligen französischen Meister verdient in Führung.

Nach zehn Minuten übernahmen die Gäste die Kontrolle und kamen durch Bertrand Traoré auch zu ihrer ersten Chance. Die Gastgeber zeigten sich vom mutigen Auftritt der Niederländer zunächst beeindruckt, offensiv fiel Olympique bis zum Ausgleich durch Alexandre Lacazette (45., Foulelfmeter) nicht viel ein.

Lyons Coach Bruno Genesio schonte bei der Generalprobe und dem 3:2 gegen Nantes einige Stammspieler und nahm im Vergleich zum Hinspiel in Amsterdam zwei Änderungen an seiner Startelf vor: Jallet und Tousart saßen auf der Bank, für sie spielten Rafael und Lacazette, auf dem alle Hoffnungen ruhten. Rote Karten gegen Bailly und Roncaglia wegen Tätlichkeiten.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Andrew McCabe Amtierender FBI-Direktor widerspricht Trump
Мая 12, 2017 - 20:23
Comey habe das unter Hinweis auf seine Pflicht zur Unabhängigkeit abgelehnt und ihm lediglich "Aufrichtigkeit" zugesichert. Rosenstein, seit 27 Jahren im Justizministerium, versucht hinter den Kulissen, seine Version der Geschichte zu platzieren.

isis-killer-beheading-video-story-top Schäuble sorgt sich um Steuerwettlauf
Мая 12, 2017 - 20:14
Auch Großbritannien will im Zuge des EU-Austritts (Brexit) die Unternehmen entlasten, um den Wirtschaftsstandort zu stärken. Schäuble sprach von der "schwierigen Frage" globaler und fairer steuerlicher Regeln für die digitalisierte Wirtschaft.

isis-killer-beheading-video-story-top Minecraft: Nintendo Switch-Version zeigt sich im Launch-Trailer
Мая 12, 2017 - 19:43
Dort wird der Konsolenhersteller mehr über die diesjährigen Spiele für Nintendo Switch und Nintendo 3DS enthüllen. Natürlich kann die Minecraft Nintendo Switch Edition mobil wie zu Hause gespielt werden.