Mehr Neuauflagen von Final Fantasy-Spielen

Neue Informationen zu Kingdom Hearts III und Final Fantasy VII Remake veröffentlicht

Square Enix sucht aktuell nach Personal für das "Final Fantasy VII Remake".

Eine besondere Rolle spielen hierbei auch die Fans, deren Rückmeldung sehr wichtig sei, wie Katano betont.

Takashi Katano merkte ebenfalls an, dass sich "Final Fantasy"-Titel, die vor der Ära der PlayStation 2 erschienen sind, aufgrund der technischen Grundlagen nicht für qualitativ hochwertige Remasters eignen". Doch ganz müssen die Fans auf Neuauflagen der ersten FF-Teile nicht verzichten. Laut Katano wäre diese Möglichkeit die sinnvollere. "Final Fantasy XII: The Zodiac Age" wird in Europa übrigens am 11. Juli 2017 für die PlayStation 4 erscheinen. Prinzessin Ashe, die alleinige Erbin des Throns, verschreibt sich dem Widerstand, um Ihr Land zu befreien.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top EU beschließt 30%-Quote für Netflix & Co
Mai 24, 2017 - 18:39
Die detaillierte Reform muss dann noch zwischen dem EU-Ministerrat und dem Europaparlament verhandelt werden. Drozda kündigte an, dass er künftig Plattformen wie Facebook und YouTube mehr in der Pflicht sehen wolle.

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Mai 24, 2017 - 17:52
Er kündigte an, mit den Palästinensern an gemeinsamen Antiterrormaßnahmen arbeiten zu wollen und ihre Wirtschaft zu unterstützen. Der US-Präsident hat seinen Schwiegersohn Jared Kushner mit der Aufgabe betraut, den Friedensprozess in Nahost voranzubringen.

Großbritannien: Höchste Terrorwarnstufe in Großbritannien
Mai 24, 2017 - 17:37
Bei einem Selbstmordanschlag auf einem Ariana-Grande-Konzert in Manchester hat es mindestens 23 Tote und 59 Verletzte gegeben. Premierministerin Theresa May sagte, der Selbstmordattentäter habe "das größtmögliche Blutbad" anrichten wollen.