Call of Duty: WWII - Unbegrenzter Sprint abgeschafft

PS4®PREYベセスダ・ソフトワークス/ゼニマックス・アジア オンライン配信版 ¥8,618PS Store

Kein Dauersprint in "Call of Duty: WWII". Das Fehlen des unbegrenzten Sprints bestätigte Co-Gründer von Sledgehammer Games, Michael Condrey, auf Twitter.

Womöglich möchte Sledgehammer in Call of Duty: WWII die Spielgeschwindigkeit passend zum Thema des Titels etwas herunterfahren.

"Ihr folgt den und kämpft für die Alliierten". Die Reaktionen auf Twitter sind gespalten, ob dies für "Call of Duty" positiv oder negativ ist.

Codrey konkretisierte allerdings nicht, ob diese Änderung sowohl auf den Single- als auch den Multiplayer-Modus zutrifft. Eventuell schaltet ein Perk im Mehrspieler dieses Feature wieder frei. "Call of Duty: WWII" wird am 3. November 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Auf der E3 erfahren wir in jedem Fall mehr dazu!

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Kurz vor French Open: Siegemund mit Kreuzbandriss
Mai 27, 2017 - 04:09
Alles deute auf eine lange Tennispause hin. "Die Spielerinnen müssen sich mehr Auszeiten gönnen, um das Jahr durchzuhalten". Im Genteil: Andrea Petkovic bleibt als Finalistin der Premiere von 2013 einzige deutsche Endspiel-Teilnehmerin.

Deutschland: Trump: Habe kein Problem mit den Deutschen, aber mit ihrem Handel
Mai 27, 2017 - 03:27
Der Berliner Flughafen liegt im Morgennebel, als Angela Merkel sich auf den Weg zum G7-Gipfel nach Italien macht. Germanwatch geht davon aus, dass ein Ausstieg der Regierung Trump kein langfristiger Ausstieg der USA wäre.

"Deutsche sind böse, sehr böse" Trump kritisiert deutschen Handelsbilanz
Mai 27, 2017 - 02:25
Trump eröffnete im neuen NATO-Hauptquartier in Brüssel gemeinsam mit Merkel einen Gedenkort an die Terroranschläge des 11. Und sie kündigten Pläne zum Erreichen des Ziels an, zwei Prozent des Bruttosozialprodukts für Verteidigung auszugeben .