Intel integriert Thunderbolt direkt in Prozessor

Thunderbolt Logo

Dünnere und leichtere Systeme mit Thunderbolt 3 seien damit möglich. Miterfinder Intel will das ändern und wird daher den TB3-Controller direkt in die eigenen Prozessoren integrieren.

Derzeit haben PC-Hersteller nur eine Bezugsquelle, wenn sie Systeme mit Thunderbolt 3 realisieren wollen: Intels Alpine Ridge genannte Chips. Das spart - ein wenig - Platz, vor allem aber Geld und auch Energie: Der zusätzliche Stromverbrauch für Thunderbolt 3 würde entfallen. Thunderbolt-Geräten, Displays USB-Geräte könnten dann über nur eine einzige Schnittstelle verbunden werden, verspricht Intel. Das soll es anderen Chipherstellern ermöglichen, ebenfalls zu Thunderbolt 3 kompatible Chips anzubieten, was auch helfen soll, die Schnittstelle schneller zu verbreiten.

Darüber hinaus kündigte Intel an, die Spezifikationen des Thunderbolt-Protokolls im kommenden Jahr unter einer nichtexklusiven und gebührenfreien Lizenz zu veröffentlichen. Davon könnte auch Intel profitieren, weil so diese neue Schnittstelle schneller Verbreitung finden würde. Kein Wunder, dass sich auch Apple selbst in der Intel-Pressemitteilung zu Wort meldet: Dan Riccio, Apples Senior Vice President für Hardware Engineering, erklärt, dass Apple Intels Entscheidung, Thunderbolt in CPUs zu integrieren und es für den Rest der Branche zu öffnen, ausdrücklich lobe. Die maximale Übertragungsrate von Thunderbolt 3 liegt bei 10 GBit pro Sekunde. Thunderbolt 3 schaffe 4K mit nur einem Kabel. Bei Thunderbolt 3 handelt es sich um einen auf USB-C aufsetzenden Übertragungsstandard. Zudem erreiche die Technik höhere Geschwindigkeiten als USB bei der Übertragung großer Dateien von oder auf externe Speichermedien.

In welcher Generation der Intel-Chips es mit der Thunderbolt-3-Integration soweit sein wird, hat Intel noch nicht verraten.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Börse in Frankfurt: Dax berappelt sich in schwankendem Feiertagshandel
Mai 27, 2017 - 14:49
Stada-Papiere (STADA) gaben um 0,41 Prozent nach, weil eine neue Runde beim Wettbieten um den Pharmakonzern offenbar ausbleibt. Zudem steige Aixtron aus einem Geschäftsbereich aus, der schon länger zu kämpfen habe und nicht zu den Kernaktivitäten zähle.

isis-killer-beheading-video-story-top 3D-Rakete startet in Neuseeland
Mai 27, 2017 - 14:08
Firmen nutzen diese für Wettervorhersagen, zur Vorsorge vor Naturkatastrophen oder zur Beobachtung der Meere. Ziel von Rocket Lab ist es, wöchentliche Starts für Kunden vor allem aus der Privatwirtschaft anzubieten.

isis-killer-beheading-video-story-top Zwei neue Festnahmen und eine Freilassung nach Attentat in Manchester
Mai 27, 2017 - 12:28
Aus Respekt vor den Opfern sagte der FC Chelsea seine geplante Siegesparade zum Gewinn der englischen Fußballmeisterschaft ab. Es könne sein, dass Militärpersonal bei öffentlichen Ereignissen wie Konzerten oder Sportveranstaltungen eingesetzt werde.