Herrenloser Koffer in Oldenburg: Sperrung und Evakuierung in der Innenstadt

Die Polizei sichert die Innenstadt in Umgebung eines Einkaufszentrums in Oldenburg

Ein Bombenräumkommando aus Hannover rückte an, um das Gepäckstück zu untersuchen.

Wegen eines herrenlosen Koffers sind am Sonnabend Teile der Oldenburger Innenstadt geräumt worden. Zuvor waren der Schlossplatz und das Einkaufszentrum "Schlosshöfe" geräumt worden.

Nach wenigen Minuten gaben sie Entwarnung.

Der Schlossplatz, der zentrale Marktplatz der Stadt, war nach einem Alarm wegen eines verdächtigen Gegenstands weiträumig abgeriegelt worden. "Wir suchen nun den Eigentümer des Koffers", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Wegen des großen geschätzten Volumens von 60 bis 70 Litern sei entschieden worden, im Radius von 200 Metern um den Koffer zu evakuieren.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Allianz verkauft Beteiligung an der Oldenburgischen Landesbank
Июн 25, 2017 - 21:20
Neben der BKB und jetzt OLB gehört Apollo seit März 2016 auch die Bank Neelmeyer, einst Teil der Hypo-Vereinsbank. Seitdem beschränkte sich die OLB wieder auf ihr angestammtes Geschäft als Regionalbank im Nordwesten.

isis-killer-beheading-video-story-top Cyber-Attacke auf Parlament in Großbritannien
Июн 25, 2017 - 19:59
Als Urheber wurde die Hacker-Gruppe APT28 vermutet, der Verbindungen zu russischen Geheimdiensten nachgesagt werden. In Deutschland war die Bahn betroffen, in Spanien der Konzern Telefónica, in Russland das Innenministerium.

isis-killer-beheading-video-story-top Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf: "Sind kampfbereit"
Июн 25, 2017 - 19:58
Neben inhaltlichen Fragen geht es der SPD in Dortmund vor allem darum, ihren Kanzlerkandidaten wieder in die Offensive zu bringen. Fast ist es wie damals, in den wirklich guten Tagen der SPD. "Aber wir haben gekämpft und wir haben aufgeholt", sagte er.