Tief "Rasmund" bringt Schauer und Gewitter

Sommer-Sonne adé: Tief bringt ab Dienstag Schauer und Gewitter

Offenbach. Das sonnige Sommerwetter in Deutschland ist von kurzer Dauer. Spätestens am Dienstag erwarten Meteorologen in der Region Trier und dem Saarland schon wieder Schauer und Gewitter.

Grund dafür ist ein Tiefdruckgebiet über den Britischen Inseln, das die bestehende Großwetterlage gehörig durcheinanderwirbelt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt.

Dienstag früh müsse mit einer "schweißtreibenden Schwüle" gerechnet werden, ehe ab dem Mittag teils unwetterartige Schauer und Gewitter von Südwesten her über ganz Hessen zögen. Im Osten ist es noch klar. Im Tagesverlauf heitert es dann allgemein auf und es bleibt trocken bei Höchstwerten zwischen 24 und 29 Grad, im Bergland bis 25 Grad.

Auch die wetteronline-App zeigt: bereits am Montag kann es in Dresden zu Schauern kommen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Löw befördert ter Stegen - Aber Neuer unantastbar
Jun 25, 2017 - 17:37
Germain hatte in seinem ersten Länderspiel Anfang Juni in Dänemark (1:1) überzeugt. Aber er hat sich großen Respekt verdient durch die letzten Turniere.

isis-killer-beheading-video-story-top Aktien Frankfurt: Dax machen schwache Ölpreise zu schaffen
Jun 25, 2017 - 17:31
Die Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank belegten mit Kursverlusten von 1,22 und 0,73 Prozent hintere Plätze im Dax . Der US-Leitindex knüpfte an seine Vortagesverluste an und schloss 0,27 Prozent im Minus mit 21 410,03 Punkten.

So kommt das DFB-Team ins Halbfinale
Jun 25, 2017 - 16:21
Erschöpft, aber auch sehr zufrieden kehrten Joachim Löws Confed-Cup-Jungs nach der geglückten Reifeprüfung in ihr Hotel zurück. Löw rotierte Bernd Leno aus dem Tor , was angekündigt und keine Reaktion auf dessen beide Patzer gegen Australien (3:2) war.