Miranda Kerr zeigt ihr Grace- Kelly- Brautkleid

In diesem Traumkleid heiratete Miranda Kerr

Vor zwei Monaten gab Miranda Kerr ihrem Liebsten, dem Snapchat-Gründer Evan Spiegel, das Jawort - und jetzt endlich teilt sie wunderschöne Fotos der Traumhochzeit mit ihren Fans. Für die aktuelle Augabe der US-Vogue ließ sich das Topmodel von Starfotograf Patrick Demarchelier ablichten. Statt wie viele andere ihrer Model-Kolleginnen auf viel Spitze und noch mehr Haut zu setzen, entschied sich der Victoria's Secret-Engel für einen hochgeschlossenen Schnitt und lange Ärmel.

Das märchenhafte Brautkleid wurde von Dior-Kreativdirektorin Maria Grazia Chiuri individuell für Miranda Kerr entworfen. Kein Wunder, schließlich ließ sie sich dafür von Grace Kelly inspirieren, die 1956 Fürst Rainier von Monaco heiratete. "Ich hätte mir kein schöneres Kleid vorstellen können", sagt sie weiter im Interview. Meine größten Inspirationen waren schon immer Grace, Audrey Hepburn und meine Großmutter, die mit 80 Jahren so mühelos schick aussieht: "Eine schöne Hose, eine weiße Bluse, ein Schal und ein wenig Absatz", verriet Miranda Kerr.

Das Model hat einen sechsjährigen Sohn namens Flynn, der aus der Ehe mit dem britischen Filmstar Orlando Bloom stammt.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Vater stirbt bei Fahrradunfall, Sohn überlebt leicht verletzt
Jul 17, 2017 - 14:47
Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Sein achtjähriger Sohn, den er auf der Längsstange mitgenommen hatte, wurde leicht verletzt.

isis-killer-beheading-video-story-top Poker um Brexit-Bedingungen beginnt
Jul 17, 2017 - 14:13
London will hingegen nicht akzeptieren, dass die EU-Bürger ihre Rechte vor dem Europäischen Gerichtshof einklagen können. Nach inoffiziellen Schätzungen liegen die Kosten, die durch den EU-Austritt entstehen, bei bis zu 100 Milliarden Euro.

isis-killer-beheading-video-story-top Putschgedenken in der Türkei: Erdoğan rechnet mit Gegnern ab
Jul 17, 2017 - 14:13
Ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei wischt der türkische Präsident Erdogan alle Kritik an seiner Führung zur Seite. Das Urteil wurde zum Weckruf für Kilicdaroglu, der daraufhin einen "Gerechtigkeitsmarsch" von Ankara nach Istanbul begann.