Stunden Wartezeit in Notaufnahme - Schwangere verliert Baby!

Einem Bericht des "Münchner Merkurs" zufolge hat eine schwangere Frau vier Stunden in der Notaufnahme des Klinikums Fürstenfeldbruck gewartet, ehe sie behandelt wurde.

Die dramatische Geschichte geschieht vor wenigen Tagen in einem Krankenhaus mitten in Deutschland.

Wie der "Münchner Merkur" berichtet, wollte die im dritten Monat schwangere Frau mit ihrem Mann einkaufen fahren, als plötzlich Blutungen auftraten.

"Wir waren so geschockt, dass wir ohne zu zögern in die Notaufnahme gefahren sind", sagt der 38-jährige Ehemann.

"Um kurz vor 12 Uhr kamen wir am Empfang an". Ihr Baby verliert sie. Es habe absoluter Ausnahmezustand geherrscht und in solchen Fällen würde nach Dringlichkeit entschieden. "Ich habe immer wieder gefragt, warum niemand sie untersucht", so der Partner der Frau. Einmal hieß es zur Begründung, dass nur ein Arzt anwesend sei, ein anderes Mal habe er gar keine Antwort erhalten. Zwei Ärztinnen hätten demzufolge vier Kreißsäle betreuen müssen. Das lange Warten schilderte er als zusätzlich belastend. Bei einem akuten Notfall mussten sie auch dort einspringen. "Wir bedauern, dass die Puchheimerin so lange warten musste". Ganze vier Stunden lang. Der Fötus war schon tot, bevor sie ins Krankenhaus kam. Zwar hatte die Schwangere keine Schmerzen, sie sei aber niedergeschlagen gewesen, sagt ihr Mann. "Immer lief alles gut, ich hatte einen positiven Eindruck. Aber so etwas wie an dem Samstag sollte nicht vorkommen", erklärt der 38-jährige Familienvater.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top US-Präsident Trump stellt Nordkorea "Feuer und Zorn" in Aussicht
Aug 10, 2017 - 17:54
Der jetzt bekannt gewordene Schritt sei für Nordkorea ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer vollwertigen Atommacht. Südkorea will unter anderem Raketen mit höherer Sprengkraft anschaffen, um unterirdische Bunker zerstören zu können.

isis-killer-beheading-video-story-top Anker bietet günstigen Klon des Amazon Alexa Echo Dot an
Aug 10, 2017 - 16:37
Wie das Online-Magazin The Verge berichtet, soll jedoch bald eine Bluetooth-fähige Version für 40 US-Dollar folgen. Der Anker Eufy Genie ist wie das Vorbild ein runder Puck, allerdings ein wenig höher als der Echo Dot .

isis-killer-beheading-video-story-top Einigung auf Reform des DFB-Pokals greifbar
Aug 10, 2017 - 15:21
DFB-Präsident Reinhard Grindel sprach in der Neuen Osnabrücker Zeitung von einer Entscheidung in den kommenden Monaten. Runde mit den Europapokal-Teilnehmern sollte aber auch im September gespielt werden.