Teenie-Mütter vor allem im Osten der EU

Demnach gab es in der Schweiz im Jahr 2015 bei insgesamt 42'139 Geburten 375 Frauen, die im Alter zwischen 15 und 19 Jahren ein Kind bekamen. Ebenso häufig wie Teenager bringen Frauen über 40 ein Kind zur Welt.

Im europäischen Durchschnitt sind Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes 29 Jahre alt. Das geht aus Zahlen zum Jahr 2015 hervor, die die EU-Statistikbehörde Eurostat heute in Luxemburg veröffentlichte. Damit liegt er auch unter dem EU-Durchschnitt von vier Prozent.

Mehr als jede zehnte Mutter in Rumänien und Bulgarien ist bei ihrer ersten Geburt noch ein Teenager oder sogar jünger. In der Schweiz ist der Anteil von Teenager-Müttern mit 0,89 Prozent sehr tief.

Ebenfalls einen hohen Anteil von unter 20-jährigen Müttern weisen Ungarn (9,0 Prozent), die Slowakei (8,4 Prozent), Lettland (5,5 Prozent), Großbritannien und Litauen (je 5,4 Prozent) sowie Polen (4,8 Prozent) auf.

Auch in Italien, Slowenien, Dänemark und Schweden entfallen weniger als zwei Prozent aller Erstgeburten auf Teenager-Frauen. Im Vergleich: In Deutschland haben nur 67 Frauen, ihr erstes Kind im Alter von über 50 Jahren geboren. Insbesondere in Italien (8 Prozent), Spanien (7,4 Prozent) und Griechenland (5,5 Prozent) kommt dies vergleichsweise häufig vor.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Ehe-Aus bei Henning Baum - er hat schon eine Neue
Aug 10, 2017 - 23:53
Baums neue Freundin ist dem Bericht zufolge eine 38 Jahre alte Physiotherapeutin, Osteopathin und Heilpraktikerin aus Köln. Aus einer früheren Beziehung brachte Henning außerdem einen, mittlerweile erwachsenen, Sohn mit.

isis-killer-beheading-video-story-top Ikea bringt TRADFRI Update: Lampen jetzt mit hue steuerbar!
Aug 10, 2017 - 21:08
IKEA hat zudem noch verkündet, dass man das Sortiment ab Oktober erweitern und auch farbige Lampen mit ins Angebot aufnehmen wird. Künftig soll sich das Lichtsystem auch über die Home-App und Siri auf dem iPhone - sowie Alexa und Google Home steuern lassen.

isis-killer-beheading-video-story-top Belgische Behörden wussten schon Anfang Juni von Fipronil-Verdacht
Aug 10, 2017 - 20:18
Juli von mit Fipronil kontaminierten Eiern, als die belgischen Behörden die Kommission über unser Schnellwarnsystem informierten". Fipronil kommt als Pflanzenschutzmittel oder in der Veterinärmedizin zum Schutz von Hunden vor Flöhen und Zecken zum Einsatz.