Flughafen BER: Bauende für 2018 geplant - erster Start 2019?

Bild vergößern Laut Flughafengesellschaft soll der BER im Herbst 2019 Eröffnet werden

Berlin - Er trat an, den BER wenigstens 2018 endlich zu eröffnen: Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup (60). Das ergibt sich aus einem neuen Terminplan für die Bauarbeiten. Sie sollen in einem Jahr abgeschlossen werden, wie die Flughafengesellschaft am Donnerstag mitteilte. Auf das Bauende folgen aber noch umfangreiche Prüfungen und ein Probebetrieb.

Denn zwei Tage später ist nun bekannt geworden: Der Hauptstadtflughafen kann frühestens 2019 in Betrieb gehen. Zuletzt hatten die Verantwortlichen einen Start 2018 angepeilt. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte jedoch schon Anfang August angedeutet, dass auch daraus nichts werden könne. Wie die Zeitung "B.Z." berichtete, will die Flughafengesellschaft die Baufirmen mit erheblichen finanziellen Zugeständnissen auf die Einhaltung des nun vereinbarten Terminplans verpflichten. Üblicherweise zählt die Flughafengesellschaft dazu Bosch, Siemens, T-Sysmtens, Caverion und ROM. Aufsichtsrat und Geschäftsführung hatten in der Vergangenheit immer wieder versucht, bei den Baufirmen aufs Tempo zu drücken.

Zuletzt hatten Probleme mit Brandschutztüren und der Sprinkleranlage das Projekt wieder zurückgeworfen. Hunderte Türen funktionieren noch nicht ordnungsgemäß, Wasserleitungen müssen ausgetauscht werden, damit es bei einem Feuer im Terminal aus den Sprinklern nicht nur tröpfelt.

Auf Basis des Terminplans mit den Firmen rechnet man flughafenintern unter dem Strich gegenwärtig mit einer BER-Eröffnung im Oktober 2019 - acht Jahre nach der geplanten Inbetriebnahme im November 2011. Allein die Arbeit an den Sprinklern kann noch bis Mai 2018 dauern. Beim anschließenden Probebetrieb sollen Tausende Komparsen den neuen Flughafen probeweise nutzen. In früheren Terminplänen war für Abnahmen, Prüfungen und Probetrieb stets insgesamt etwa ein Jahr vorgesehen. In weniger als vier Wochen, am Tag der Bundestagswahl, gibt es in Berlin einen Volksentscheid zur Zukunft des bisherigen Flughafens Tegels. "Und da muss ich sagen, dass Tegel geschlossen werden muss, das ist die Rechtslage", sagte die CDU-Vorsitzende am Dienstag in der Bundespressekonferenz. "Das eine war mit dem anderen unabdingbar verbunden". Flughafenchef Lütke Daldrup, seit März 2017 im Amt, strebt eine Eröffnung 2018 an. Ein Flughafensprecher sagte auf Anfrage, er könne die Informationen weder bestätigen noch dementieren.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Andreas Beck kehrt nach Stuttgart zurück
Aug 31, 2017 - 22:32
Ex-Nationalspieler Andreas Beck kehrt zum Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zurück. Zudem lief der Abwehrspieler neun Mal für die deutsche Nationalmannschaft auf.

isis-killer-beheading-video-story-top Chelsea wagt letzten Vorstoss bei Oxlade-Chamberlain und Drinkwater
Aug 31, 2017 - 17:52
Liverpool hat den englischen Fußballteamspieler Alex Oxlade-Chamberlain vom Liga-Konkurrenten Arsenal verpflichtet. Gemäss " Sky Sports " wurde mit dem Stadtrivalen Chelsea eine Einigung über einen Transfer erzielt.

isis-killer-beheading-video-story-top Pokémon Go: Ende legendärer Raids in Sicht
Aug 31, 2017 - 17:06
Wir haben bereits wertvolles Feedback von unserer engagierten Trainer-Community bezüglich der neuen EX-Raid-Kämpfe gesammelt. Die letzten Stunden laufen! Niantic hat neue legendäre Pokémon für Pokémon Go angekündigt.