Die Grippesaison beginnt - am Besten mit der Impfung

Eine Frau liegt krank im Bett

Zudem weist sie auf die Influenza-Impfung als Reiseimpfung hin: Auf der Südhalbkugel trete die Grippe ein halbes Jahr zeitversetzt auf. Die Grippe wird aber dennoch stark unterschätzt- und eine Impfung oft abgelehnt. Die Australier hat es diesen Winter besonders hart getroffen: Rund 2,5 mal so viele Grippeinfektionen wie im vergangenen Jahr zählten die Behörden.

Dieses Jahr gibt es ein breites Impfstoff-Angebot, berichtet PEI-Präsident Professor Klaus Cichutek in der Mitteilung.

Neben Menschen über 60 Jahren empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) allen anderen Personengruppen mit einem erhöhten Risiko für schwere Krankheitsverläufe die Influenzaimpfung. "Neben den Impfstoffen zur intramuskulären Injektion in den Oberarm gibt es in dieser Saison auch einen Impfstoff, der unter die Haut, also subkutan, injiziert werden kann". Dazu zählen Schwangere und chronisch kranke Menschen. Das RKI untersuchte die Durchimpfung an zwei Universitätskliniken und fand, dass nur 40 Prozent der Mitarbeiter sich gegen Influenza hatten impfen lassen. Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA): "Die wichtigsten Ansprechpersonen bei der Impfaufklärung sind nach unseren Studiendaten die behandelnden Ärztinnen und Ärzte sowie das medizinische Personal".

"In allen Gesundheitsämtern besteht dann die Möglichkeit, sich gegen Grippe impfen zu lassen - und das um nur zwölf Euro", informiert Gesundheitsreferentin LHStv.in Dr.in Beate Prettner. Die darin enthaltenen Broschüren sowie weitere Informationen zur Grippeimpfung stehen auf www.impfen-info.de/grippe zum Download oder zur kostenlosen Bestellung zur Verfügung.

Etwa 17 Millionen Impfdosen hat das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das als Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel die Qualität aller Impfstoff-Chargen prüft, bereits für die Grippewelle 2018 freigegeben. Einen hühnereiweißfreien Impfstoff gibt es in dieser Saison nicht. Impflinge sollten aber immer auch nach einer Hühnereiweißallergie gefragt werden, so das PEI.

Der optimale Impfzeitraum ist Oktober und November. Bei 93 Prozent der Patienten wurde der Virenstamm A (H3N2) nachgewiesen. Unter den Krankenhaus-Patienten mit schwerer akuter respiratorischer Erkrankung war die Betroffenheit der Altersgruppe ab 60 Jahren in der Saison 2016/17 höher als in der schweren Grippewelle 2014/15 und deutlich höher als in der moderateren Saison 2015/16. Die im Saisonbericht für Berlin gezeigten Daten für die geschätzte, der Influenza zugeschriebene Übersterblichkeit lag mit 920 deutlich über der Saison 2014/2015 (600), bundesweite Daten liegen noch nicht vor.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Nintendos SNES Mini Classic: Die Hardware ist ein Hacker-Paradies
Sep 29, 2017 - 21:49
Konkret dürft ihr euch auf einen Allwinner R16 SoC (System on Chip) samt ARM Cortex A7 und ARM Mail 400 MP2 GPU freuen. Auch wenn die Nachfrage wie beim NES Mini hoch ist, versorgt uns Nintendo dieses Mal mit mehr Einheiten.

isis-killer-beheading-video-story-top EU-Austritt Großbritanniens: Juncker rechnet mit Brexit-Verhandlungen ab: "Kein ausreichender Fortschritt"
Sep 29, 2017 - 21:07
Mehrere EU-Regierungen haben mangelnde Fortschritte in den Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien beklagt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker rechnet mit Verzögerungen bei den Brexit-Verhandlungen.

isis-killer-beheading-video-story-top TheC64 Mini: Der C64 kehrt im Mini-Format zurück
Sep 29, 2017 - 17:36
Die selbsternannte "Wiedergeburt des meistverkauften Heimcomputers" kommt mit vielen Spielen und klassischem Joystick-Controller. Als Anlass nennt der Vertreiber das 53-jährige Jubiläum des C64, der 1982 erstmals im Handel zu finden war.