Apple kontert WhatsApp: Neue Emojis im Anflug

iOS 11.1: Apple enthüllt neue Emojis, die auf iPhones und iPads kommen

In den letzten Jahren hat Apple mit neuen iOS-Updates auch regelmäßig neue Emojis implementiert, die das Unicode Konsortium verabschiedet hatte. Ein Schritt in Richtung religiöser Gleichberechtigung - zumindest im Chatfenster.

Zu den offenbar markantesten Neuerungen des Updates gehören zig neue Emojis, die auf Unicode 10 basieren. Wem seit jeher eine Meerjungfrau, ein Zauberer, diverse Dinosaurier oder ein Vampir gefehlt hat, um seinen Chatnachrichten einen Sinn zu geben, der hat dank der neuen Symbole nun keine Ausreden für Missverständnisse mehr.

Im September wurde nach zehn Beta-Versionen auf der Apple-Keynote die finale Version von iOS 11 vorgestellt, Anfang des Monats reichte der kalifornische Hersteller direkt zwei iOS-Updates nach, mittels derer unter anderem Telefon-Bugs aus der Welt geschafft werden sollten.

Mit dem iPhone X erweitert Apple die Emojis um sogenannte Animojis: Nutzer können diese durch ihre von der Gesichtserkennung erfasste Mimik animieren - und dann an andere iMessage-Nutzer versenden. Und Emojis gibt es massig. Inwiefern sich die Animomis auch plattformübergreifend einsetzen lassen, bleibt vorerst noch offen. Neuen Informationen zufolge will Apple zeitnah nun auch neue Emojis in sein Betriebssystem integrieren. Dazu zählen etwa genderneutrale Emojis, Essen, Tiere, mystische Kreaturen und neue Smileys.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Junge Japanerin stirbt an Überarbeitung nach 159 Überstunden in einem Monat
Okt 06, 2017 - 14:19
Tokio - Eine japanische Reporterin ist offenkundig nach massiver Arbeitsüberlastung an Herzversagen gestorben. Grund für die Überstunden sei gewesen, dass sie für den Sender nacheinander über zwei Wahlen berichtet habe.

isis-killer-beheading-video-story-top Massaker in Las Vegas | Trump prüft Verbot von Killer-Waffen-Vorrichtung
Okt 06, 2017 - 13:03
Senator Ron Johnson aus Wisconsin sagte am Donnerstag, er habe kein Problem damit, solche Vorrichtungen zu verbieten. Auch republikanische Abgeordnete haben sich offen für eine gezielte Verschärfung der Waffengesetze gezeigt.

isis-killer-beheading-video-story-top Google präsentiert Google Home Mini und Lautsprecher mit Google Assistant
Okt 06, 2017 - 12:33
Google Home Mini funktioniert außerdem mit allen Chromecast-fähigen Audio-Systemen und kann von diesen Tonsignale empfangen. Dank Machine Learning soll der Google Assistant selbst wissen, welche Temperaturerhöhung in diesen Fällen gewünscht ist.