Microsoft plant nichts Neues für Windows 10 Mobile

Windows 10

Für die aktuelle Version Windows 10 Mobile werde es nur noch Sicherheits-Updates geben, aber keine neue Funktionen und Hardware mehr, kündigte Windows-Chef Joe Belfiore auf Twitter an.

Da etliche ehemalige Windows-10-Mobile-Nutzer aufgrund fehlender Alternativen bereits zu Android gewechselt sind, wurde unter anderem auch eine Frage gestellt, ob Live Tiles künftig auch unter Android erscheinen werden, insofern diese auch von den Apps unterstützt werden. Zugleich wurde auch Microsofts Mantra "Mobile-First, Cloud-First" kaum mehr bei offiziellen Auftritten von CEO Satya Nadella verwendet. Er ist mittlerweile für die Entwicklung von Windows 10 auf PC, Tablet und Smartphone zuständig. "Das hängt davon ab, wer du bist". "Natürlich werden wir weiterhin die Plattform unterstützen", verspricht er. "Such dir aus, was dir am Besten zusagt", so Belfiore. Das hat Windows-Chef Joe Belfiore via Twitter verkündet. Dem Bericht der Unternehmens-Kennerin Mary Jo Foley zufolge arbeitet der Software-Konzern allerdings auch schon an einer neuen Plattform mit Namen Andromeda, die ab dem kommenden Jahr auf mobilen Geräten laufen solle - eine Bestätigung von Microsoft dafür gab es dazu allerdings nicht.

Windows 10 Mobile ist wie Windows Phone vor allem der App-Mangel zum Verhängnis geworden. Microsoft wollte das Problem mit finanziellen Anreizen bekämpfen, aber laut Belfiore war die Nutzerbasis einfach zu klein, damit sich mehr Entwickler mit dem System auseinandersetzen. Nennenswerten Marktanteil konnte Windows 10 Mobile allerdings nicht erreichen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Strecke Hamburg - Berlin wieder frei
Окт 09, 2017 - 13:49
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bemängelte am Wochenende die Kundeninformation der Bahn. Noch nicht befahrbar ist auch die Strecke zwischen Berlin und Cottbus.

isis-killer-beheading-video-story-top Zehntausende Spanier für Dialog mit Katalonien
Окт 09, 2017 - 12:39
Auch die Ausrufung des Notstandes, mit dem die Befugnisse von Regierung, Polizei und Militär ausgeweitet werden, sei möglich. Zudem hätte die spanische Regierung ein Argument, die Kontrolle in Katalonien komplett zu übernehmen.

isis-killer-beheading-video-story-top LafargeHolcim: CFO Wirahadiraksa geht - Géraldine Picaud wird Nachfolgerin
Окт 09, 2017 - 10:18
Finanzchef Ron Wirahadiraksa will seine Karriere ausserhalb des Konzerns fortsetzen, wie das Unternehmen am Montag mitteilt. LafargeHolcim entstand 2015 aus der Hochzeit der Schweizer Holcim mit der französischen Konkurrentin Lafarge.