Neustart bei T-Systems

Adel B. Al Saleh wird neuer CEO von T-Systems

Neuer Systemsmanager: Die Telekom holt den Amerikaner Adel Al-Saleh als neuen Chef für ihre kriselnde Großkundensparte T-Systems. Der 53-jährige Manager übernehme zum 1. Januar 2018 den Chefsessel der IT-Dienstleistungssparte von Rheinhard Clemens, und werde wie sein Vorgänger auch Mitglied des Telekom-Vorstandes sein, teilte die Telekom am Montag mit.

Fast eine Milliarde Euro hat die Telekom in den vergangenen zehn Jahren in T-Systems investiert - trotzdem war das Ergebnis fast immer negativ. Nun soll der Sanierungsexperte Adel Al-Saleh übernehmen und das Ruder rumreißen.

Seit Jahren fährt die Telekom-Tochter T-Systems Verluste ein. Im Zuge mehrerer Sanierungsmaßnahmen, bei denen unter anderem Geschäftsbereiche verkauft wurden, brachte er den IT-Dienstleister wieder auf Kurs. Von 2012 bis 2017 verantwortete Al-Saleh die Transformation der NIS Gruppe: Er verschlankte das Portfolio, gab der Gruppe eine neue Strategie und machte die Geschäftseinheiten effizienter und wettbewerbsfähiger.

Weitere berufliche Stationen waren verschiedene Management-Positionen bei IMS Health, einem Unternehmen für Informatik und Gesundheitswesen. Zuletzt war er dort als "Vice President and General Manager, Sales and Industries, IBM Northeast Europe Integrated Operating Team" verantwortlich für IBMs Vertrieb über alle Branchen und Produkte.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Amazon schließt Diskussionsforen für Nutzer
Окт 09, 2017 - 12:32
Für viele Nutzer dürfte diese Ankündigung wohl recht überraschend kommen: Amazon wird zeitnah seine Diskussionsforen schließen. In einem Beitrag vom Amazon-Team heißt es: "Amazon bedankt sich für Ihre Beiträge in den Diskussionsforen".

isis-killer-beheading-video-story-top US-Vizepräsident verlässt Stadion aus Protest gegen knieende Football-Spieler
Окт 09, 2017 - 10:21
Diese Geste hat sich in den USA als Zeichen des Protests gegen Polizeigewalt gegen Schwarze etabliert. Er verließ das Football-Spiel kurzerhand.

isis-killer-beheading-video-story-top Löw blickt bereits in Richtung WM
Окт 09, 2017 - 06:18
Anpfiff zum Rückspiel der WM-Qualifikation zwischen Deutschland und Aserbaidschan findet um 20:45 Uhr statt. Dennoch gehört Aserbaidschan mittlerweile wohl nicht mehr zu den typischen Fußballzwergen Europas.