Trainer-Legende soll Technischer Direktor werden | Schaaf-Rückkehr zu Werder?

Thomas Schaaf könnte zu Werder Bremen zurückkehren

Thomas Schaaf, langjähriger Trainer und Spieler bei Werder Bremen, könnte Berichten des "Weser-Kurier" zufolge bald wieder an die Weser zurückkehren. Eine entsprechende Meldung des Weserkuriers ist nicht völlig aus der Luft gegriffen. Sollte dem Antrag stattgegeben werden, wovon ausgegangen werden kann, wird der Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, für den Gesamtbereich Fußball zuständig sein.

Mehr als 40 Jahre war Thomas Schaaf für Werder Bremen tätig, im Jahr 2013 trennten sich die Wege. Ein sehr umfassender Aufgabenbereich, weshalb es bei Werder im Zuge der Umstrukturierung auch Überlegungen über die Schaffung einer neuen Stelle gibt: Ein Technischer Direktor soll Baumann entlasten. Und dass dieser Posten durch Schaaf besetzt wird, den viele Bremer Anhänge gerne wieder aktiv in die Klubfamilie integriert wüssten, ebensowenig. "Die Prozesse spiegelt, für die der Trainer in der täglichen Arbeit keine Zeit oder keinen Blick hat", beschrieb der Ex-Trainer selbst im Sommer die Aufgaben eines Technischen Direktors. Aber es ist noch nichts entschieden.

Wenn Werder-Fans an Thomas Schaaf denken, kommen ihnen erfolgreiche Zeiten in den Sinn: Vier nationale Titel, darunter das Double 2004, zum Beispiel. Bei seinen folgenden Stationen als Trainer von Eintracht Frankfurt und Hannover 96 war der große Erfolg ausgeblieben.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Air Berlin will 1400 Mitarbeiter entlassen
Okt 09, 2017 - 13:18
Oktober mit Lufthansa und dem britischen Billigflieger Easyjet exklusiv über den Kauf von Teilen der Fluggesellschaft. Wenn Air Berlin die Massenkündigungen wahr machen sollte, sei die ein Missbrauch der Politik und der Steuerzahler.

isis-killer-beheading-video-story-top Zehntausende Spanier für Dialog mit Katalonien
Okt 09, 2017 - 12:39
Auch die Ausrufung des Notstandes, mit dem die Befugnisse von Regierung, Polizei und Militär ausgeweitet werden, sei möglich. Zudem hätte die spanische Regierung ein Argument, die Kontrolle in Katalonien komplett zu übernehmen.

isis-killer-beheading-video-story-top Rajoy droht Katalonien mit Entzug der Teilautonomie
Okt 09, 2017 - 10:02
Ein Referendum, das von der katalanischen Opposition boykottiert wurde und bei dem nur 43 Prozent der Wahlberechtigten mitmachten. Gross war die Freude als die lebende Hockey-Legende für seine wohl letzte NHL-Saison ausgerechnet in Calgary anheuerte.