BASF lieferte mit Dichlorbenzol belastetes TDI aus

BASF Ludwigshafen

Der Chemiekonzern BASF hat offenbar über einen Monat lang mit Dichlorbenzol belasteten Schaumstoff sowie TDI ausgeliefert. Das Produkt Lupranate T 80 A weist dadurch eine erhöhte Konzentration von Dichlorbenzolen (DCB) auf.

Einer BASF-Sprecherin zufolge war eine Menge von 7500 Tonnen betroffen. Der Fachverband der Matratzenindustrie beklagt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die schlechte Kommunikation: "da wir die Informationen der Rohstofflieferanten als ungenügend empfinden und kaum Handlungsanleitungen vorliegen" sei es schwer, die tatsächliche Lage einzuschätzen.

Dichlorbenzol kann Haut und Atemwege reizen und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Das Unternehmen habe die Auslieferung des Produkts gestoppt und die Kunden informiert. Es ist auch giftig für Wasserorganismen. TDI ist ein Ausgangsstoff für den Kunststoff Polyurethan, der zur Herstellung von Matratzen sowie für Polsterungen benutzt wird. Es wird in der Möbelindustrie für elastische Schäume in Matratzen, für Polster und Holzbeschichtungen verwendet sowie in Sitzpolstern von Autos. Auch Auslieferungen seien gestoppt worden. Der Verband gab allerdings zu bedenken, "dass aufgrund der Lieferketten und damit verbundenen Produktionszeiten noch nicht viele belastete Matratzen in den Handel oder schlimmstenfalls in die Privathaushalte gelangt sein dürften". Noch nicht verarbeitetes TDI rief das Unternehmen zurück. Außerdem will das Unternehmen auf eigene Kosten nicht verarbeitete Schaumblöcke einsammeln, die im fraglichen Zeitraum mit dem TDI hergestellt wurden. Zudem werde eine Kundenhotline eingerichtet. Sie war mit Verspätung gestartet und danach wegen eines Defekts vorübergehend abgestellt worden. Ein fehlerhafter Reaktor in der Anlage sollte ausgetauscht werden.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Aktuell weltweit Störungen bei Facebook
Okt 11, 2017 - 20:19
Laut dem Internet-Portal allestörungen.de sind vor allem Mitteleuropa und die Vereinigten Staaten von den Störungen betroffen. Nutzer tauschen sich vor allem auf Twitter über die Störung aus und wundern sich über die Ausfälle.

isis-killer-beheading-video-story-top Basler liebäugelt mit Trainerjob bei Fünftligisten
Okt 11, 2017 - 17:19
Der frühere Nationalspieler Mario Basler steht beim Fünftligisten unmittelbar vor seinem Comeback auf der Trainerbank. Der Fußball-Europameister von 1996 soll den Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt vor dem Abstieg retten.

isis-killer-beheading-video-story-top Poroschenko spricht - und Erdogan döst ein
Okt 11, 2017 - 15:49
In einem auf Youtube verbreiteten Video ist zu sehen, wie Erdogan mehrmals die Augen zufallen. Dann ist Erdogan begleitet von den Worten des ukrainischen Präsidenten eingeschlafen.