Eminem mit Hass-Rap gegen Trump

Wütender Eminem rappt Trump die Meinung

In einem Video, das bei den BET Hip Hop Awards ausgestrahlt wurde, geigt Marshall Mathers Trump die Meinung. Zu Trump rappte er: "Wir haben einen Kamikaze im Amt - Das wird wahrscheinlich zum nuklearen Holocaust führen".

In viereinhalb Minuten rappt sich Slim Shady ohne Beat den Frust von der Seele, zwischen seinen Punchlines macht er immer wieder rhetorische Pausen.

Eminem beschimpft Trump als "rassistischen Großvater" und empört sich über dessen Verhalten angesichts etwa des Massakers von Las Vegas oder der Naturkatastrophe in Puerto Rico: "All diese Tragödien - und er ist gelangweilt und bricht lieber einen Twitter-Sturm mit den Packers vom Zaun". Kapernick reagierte sofort auf Twitter und äußerte seine Wertschätzung für den Rapper.

Rap-Superstar Eminem hat die Trump-Anhänger unter seinen Fans vor die Wahl gestellt: Entweder wenden sie sich von dem US-Präsidenten ab - oder sie können ihm gestohlen bleiben.

"Jeder Fan von mir, der ihn gut findet - Ich ziehe eine Linie im Sand - Ihr seid entweder dafür oder dagegen".

Es ist nicht das erste Mal, dass Eminem Trump attackiert.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Zwei Tote nach Verkehrsunfall in Pegnitz
Okt 11, 2017 - 11:04
Die Beiden starben nach einem Frontalzusammenstoß bei Pegnitz mit einem anderen Wagen, wie die Polizei mitteilte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Staatsstraße blieb für die Dauer der Bergung komplett gesperrt.

isis-killer-beheading-video-story-top Dritter Castor-Transport auf dem Neckar erwartet
Okt 11, 2017 - 08:42
Sollte der Transport heute erfolgen, wollen sie mit einer Mahnwache in Gundelsheim (Kreis Heilbronn) protestieren. Juni hatte der Energieversorger EnBW den bundesweit ersten Castor-Transport auf dem Neckar durchgeführt.

isis-killer-beheading-video-story-top Welt-Mädchentag: In Österreich wird es pink
Okt 11, 2017 - 08:22
Vor allem in Afrika, Asien und Lateinamerika werden viele Mädchen diskriminiert, oft sind sie Gewalt schutzlos ausgeliefert. Die Frauenorganisation der Vereinten Nationen, UN Women, richtet den Blick auf Mädchen in Kriegsgebieten.