Microsoft: Support für Office 2007, Project 2007 und Visio 2007 endet

Microsoft Support für Office 2007 Project 2007 und Visio 2007 endet

Wie bereits bekannt war und von Microsoft heute nochmals mitgeteilt wurde, stellt das Unternehmen den Support für Office 2007, Project 2007 und Project Server 2007, Visio 2007 sowie SharePoint Server 2007 ab sofort ein. Das betrifft vor allem die beiden Office-Pakete 2007 und die Version von 2011 für Macs samt ihrer Einzelkomponenten wie Word, Excel, Outlook und PowerPoint.

Microsoft empfiehlt natürlich den Umstieg eben auf Office 365 und verweist auf seine Hilfe-Seite für den leicht erklärten Einstieg. Darin eingeschlossen sind auch die Office- und Sharepoint-Server von 2007. Aufgepasst: Deren Support endet mit dem heutigen Tag. Auch die Integration veralteter Anwendungen in Office 365 wird von Microsoft nicht garantiert. Gerade bei Microsoft-Produkten sind Sicherheits-Updates unbedingt nötig.

On-Premise-Produkte unterstützt Microsoft mit einem insgesamt zehnjährigen Support-Lebenszyklus: zunächst fünf Jahre Mainstream-Support für alle Kunden sowie weitere fünf Jahre Extended Support für Kunden mit Software Assurance.

Keine weiteren Updates, Patches und Hotfixes für Performance, Kompatibilität oder gar Sicherheit. Falls Sie Office 2007 tatsächlich weiter verwenden wollen, sollten Sie immer einen aktuellen Virenscanner verwenden oder den Rechner, auf dem Office 2007 läuft, strikt vom Internet trennen und auch keine Wechselmedien daran nutzen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top XL-Display: Amazon Kindle Oasis mit 7-Zoll-Display
Okt 11, 2017 - 17:07
Größer, heller und ausdauernder wurde das Amazon Kindle Oasis 2017 und löst ab sofort die in 2016 vorgestellte Oasis der 1. Wer ein Kindle in die Hand nimmt, der will für diese Zeit keine Benachrichtigungen von Facebook, WhatsApp und Co erhalten.

isis-killer-beheading-video-story-top Toilettenmitarbeiter unterschlagen mindestens 30.000 Euro
Okt 11, 2017 - 16:36
In einem Spind des 62-Jährigen an dessen Arbeitsplatz entdeckten die Ermittler zudem Münzgeld in Höhe von mehr als 12.000 Euro. Ein 62-Jähriger und seine 56-jährige Lebensgefährtin wurden nach Angaben der Bundespolizei in München inzwischen festgenommen.

US-Bomber fliegen Manöver vor Nordkoreas Grenze
Okt 11, 2017 - 14:08
Demnach wurden 80 Prozent des entwendeten Materials mit einem Datenvolumen von 235 Gigabyte bisher noch nicht identifiziert. Unterdessen wurde bekannt, dass nordkoreanische Hacker heikle Militärgeheimnisse aus Südkorea gestohlen haben.