Zwei Tote nach Verkehrsunfall in Pegnitz

Ein 24 Jahre alter Mann und seine gleichaltrige Beifahrerin sind bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Bayreuth ums Leben gekommen. Ein weiterer Menschen wurde schwerst verletzt. Die Beiden starben nach einem Frontalzusammenstoß bei Pegnitz mit einem anderen Wagen, wie die Polizei mitteilte. Auf der regennassen Fahrbahn kam der Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes eines Pegnitzers.

In der Nacht verstarb der 24-jährige Corsa-Fahrer seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Auch der 55-Jährige erlitt Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 24-jährige Fahrer und seine Beifahrerin wurden dabei im Auto eingeklemmt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Staatsstraße blieb für die Dauer der Bergung komplett gesperrt.

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 11.Oktober, um 9.19 Uhr aktualisiert.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Drei Personen bei Steinschlag verschüttet
Окт 11, 2017 - 10:21
Eine Person wurde leicht verletzt, sie konnte sich selbst befreien und wurde durch die Rega ins Kantonsspital Uri überflogen. Weil der Fels weiterhin instabil war, konnten die Rettungskräfte bislang nicht ins unmittelbare Abbruchgelände.

isis-killer-beheading-video-story-top Anklageschrift Türkische Staatsanwaltschaft fordert 15 Jahre Haft für Peter Steudtner
Окт 11, 2017 - 08:08
Begleitet wurde die Anklage von neuen Verbalattacken des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen die Europäer. Juli bei einem Menschenrechtsseminar auf der Istanbul vorgelagerten Insel Büyükada festgenommen worden.

isis-killer-beheading-video-story-top Fünf Verletzte bei schwerem Unfall in Mariendorf
Окт 11, 2017 - 02:29
Der Fahrer und zwei Beifahrer im Alter von 21 und 24 Jahren mussten schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Durch den Aufprall wurden sechs weitere parkende Pkw ineinander geschoben und zum Teil schwer beschädigt.