Mbappe wollte zu RB Leipzig wechseln

Die Ablösesumme für Kylian Mbappé soll 180 Millionen Euro betragen

Kylian Mbappé ist das vielleicht größte Talent im Weltfußball. RB-Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick erklärte in einem Interview mit der Bild, dass vor zwei Jahren Mbappes Wechsel zur deutschen Bullen-Filiale so gut wie fix war. Vergangenen Sommer lieh PSG den Offensivspieler von Monaco aus, nächstes Jahr zahlt der französische Top-Klub eine Ablöse von rund 180 Millionen Euro für den aktuell 18-Jährigen. "Kylian Mbappé haben wir auch schon mal so gut wie verpflichtet", verrät RB-Sportchef Ralf Rangnick gegenüber der ‚Bild'. Rangnick: "Wir hatten viele Spieler auf der Liste, die sich nicht haben realisieren lassen". Auch an Maximilian Philipp, Dan-Axel Zagadou und Jadon Sancho war RB interessiert.

Und: Rangnick wollte einen heutigen Superstar, der mittlerweile für Paris Saint-Germain spielt.

Kylian Mbappé in die 2. Bundesliga? Rangnick weiter: "Der Vater von Kilian hat damals zu mir gesagt, wenn ich sicher sagen könnte, dass ich Trainer werde, dann würde er mir den Jungen sofort anvertrauen".

Der damals 16-jährige Mbappé soll sich kurz nach der Winterpause 2015 zu einem Wechsel nach Leipzig entschieden haben. "In dem Moment wussten wir aber nicht, wer unser Trainer wird und wie es nachhaltig weitergeht".

Ironie des Schicksals: Nach gescheiterten Gesprächen mit mehreren Kandidaten übernahm letztlich tatsächlich Rangnick das Training der Leipziger und führte sie zum Bundesliga-Aufstieg. Hätte er das früher gewusst, hätte ihm dabei kein Geringerer als Kylian Mbappé geholfen!

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Geht Sagnol ins Bayern-Management?
Окт 12, 2017 - 11:19
Möglicherweise wollen ihn die Verantwortlichen aber bis zum Vertragsende 2019 im Management halten. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt.

Über eine Million haben Gran Turismo Sport-Demo gespielt
Окт 12, 2017 - 11:17
Das PlayStation 4-Rennspiel "Gran Turismo Sport" nähert sich mit großen Schritten der Veröffentlichung. Leider gab es immer mal wieder Server-Probleme, die mittlerweile behoben wurden.

isis-killer-beheading-video-story-top Münchner CSU fordert Neuanfang ohne Seehofer
Окт 12, 2017 - 08:50
Nach Parteikollegen in der Oberpfalz und in Oberfranken fordert auch der Münchner Bezirksverband einen Neuanfang. Dort fiel die CSU bei der Bundestagswahl im September auf 38,8 Prozent.