Studie: Airbnb schadet dem Wohnungsmarkt

Schließen

Rund 2.000 der Wohnungen werden dabei nicht nur kurzzeitig, sondern ständig an Touristen vermietet, analysiert das Department für Raumplanung der Technischen Universität Wien in einer nun veröffentlichten Studie. Demnach tummeln sich auf dem Wiener Airbnb-Markt bereits viele Großanbieter. Von der Airbnb-Grundidee, dass Privatpersonen ein zusätzliches Zimmer günstig vermieten und Touristen vom persönlichen Kontakt zu ihren Gastgeben profitieren, sei die heutige Praxis weit entfernt, so die Studie. Die TU Wien analysierte das Airbnb- Angebot in Wien.

Das Gros machen mit etwa 70 Prozent Wohnungen aus.

Jetzt steht Airbnb in der Kritik, denn das ursprüngliche Konzept entwickelte sich zu einem einträglichen Geschäft für mehrfache Wohnungsbesitzer, die ihre Wohnungen an Touristen vermitteln. Gegenüber wien.orf.at beruhigte er besorgte Gemüter: Von 900.000 Wohnungen gäbe es 2.000 Wohnungen, die Wien dauerhaft als möglicher Wohnraum entzogen werden. Studienleiter Roman Seidl, der mit einem Team der TU diese Untersuchung gemacht hat, sagt auch, dass "ganze Häuser oder substanzielle Teile davon in Airbnb-Unterkünfte verwandelt werden". "Der 'Sharing Gedanke' wird weiter nach außen kommuniziert, da dies das Alleinstellungsmerkmal von Airbnb ist", so der Wissenschafter.

Die Analyse zeigt, dass Airbnb in Wien bereits zu einem beträchtlichen Grad gewerblich orientiert ist.

Auch die Anbieterkonzentration sei bereits hoch: Zwar böten nur 17 Prozent der Vermieter mehr als eine Unterkunft an, doch diese Anbieter vereinten rund 42 Prozent der Angebote auf sich.

"Die 20 Prozent der Anbieter mit den höchsten Einkommen verdienen dagegen rund zwei Drittel der Gesamteinnahmen", sagte Seidl. Bis zu 60.000 Euro bringt das Vermietern im Monat. Die Auslastungsrate der dauerhaft via Airbnb vermieteten Wohnungen in Wien entspräche mit 57 Prozent etwa jener der Hotellerie, so der Raumplaner.

Das Angebot konzentriere sich stark auf den ersten Bezirk, aber auch auf immobilienwirtschaftlich bereits aufgewertete Standorte im zweiten, vierten oder siebten Bezirk. Hausbewohner würden plötzlich in einem Hotel wiederfinden, Konflikte entzündeten sich am Lärm, an höheren Betriebskosten und dem Umgang mit Müll.

Unklar sei, wie man sich gegen die Airbnb-Vermietung wehren könne. Viele Wohnungen sind außerdem dauerhafte Ferienunterkünfte. Sofern man die zeitweise Vermietung privater Wohnungen weiter erlauben will, muss man jedenfalls kontrollieren können, wer wann und wie viel vermietet. "Wir kriegen von Airbnb keine Daten, das erschwert unsere Arbeit". "Der mittlere Vermieter vermietet nur einen Tag pro Woche - aber es gibt wenige, die viel vermieten und viele die wenig vermieten". Da gehen Wohnungen für den Mietmarkt verloren, womit dort gleichzeitig die Wohnungspreise deutlich steigen.

Wie auch in vielen anderen Städten ist das Airbnb-Angebot in Wien zuletzt rasch gewachsen: Im Oktober 2014 waren etwa 1300 Übernachtungsmöglichkeiten verfügbar, im August 2017 waren es bereits 8650. Das Airbnb-Angebot sei daher ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor.

Laut Airbnb beruht die von Forschern der Technischen Universität (TU) Wien erstellte Studie "auf falschen Daten und nutzt eine fehlerhafte Methodik, was zu einer falschen Schlussfolgerung führt", wie das Unternehmen der APA in einer Stellungnahme mitteilte. "Das entspricht rund vier von zehn aller auf Airbnb angebotenen Wohnungen".

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top DSDS 2018: Die neue Jury steht fest!
Окт 12, 2017 - 09:21
Wie die "Bild" berichtet, sollen in dieser DSDS-Staffel Ella Endlich , Mousse T . und Carolin Niemczyk neben Dieter Bohlen sitzen. An allen Aufzeichnungsorten haben Sängerinnen und Sänger die allerletzte Chance, sich für die 15.

Frankfurter Goetheturm steht in Flammen
Окт 12, 2017 - 07:34
Ein Feuer hat den mehr als 80 Jahre alten Goetheturm in Frankfurt/Main vernichtet. Die Brandursache ist unklar. "Der ideelle Schaden ist aber riesengroß".

isis-killer-beheading-video-story-top Syrer und Iraker wollen Verwandten folgen
Окт 12, 2017 - 04:38
Der Familiennachzug hatte schon in den vergangenen Jahren und auch im Bundestagswahlkampf eine große Rolle gespielt. Die Grünen - mit der FDP möglicher Partner von CDU und CSU in einer Jamaika-Koalition - lehnen dies ab.