Ferkel-Mord: Mann bringt 79 Tiere um

Auch sein Kumpel wurde laut der spanischen Zeitung "El Mundo" zu einer Haft von 15 Monaten verurteilt. Der Mann selbst bezeichnete die Handlung als "kindliche Dummheit".

In Spanien hat sich ein Mann dabei filmen lassen, wie er in ein Gehege mit Ferkeln springt. Wie spanische Medien berichten, starben wohl 19 der Ferkel sofort, 60 weitere wurden verletzt und starben später oder mussten eingeschläfert werden. Ein Kollege filmte die Szenerie. Den knapp 20 Sekunden langenh Mitschnitt stellte er anschließend ins Netz. Der Täter und sein Kollege müssen jeweils 60 Euro pro Ferkel an den Besitzer der Schweinefarm zahlen. Außerdem dürfen sie dreieinhalb Jahre lang nicht mehr mit Tieren arbeiten.

Er habe keines der Tiere verletzten wollen, und habe auch keines absichtlich getötet, zitierte "El Mundo" den verurteilten Tierquäler. Auf dem Video ist zu sehen, dass die hilflosen Ferkel wegen des beengten Geheges nicht ausweichen konnten.

Die Ferkel waren Medienberichten zufolge auf dem Weg von einem Teil der Farm in einen anderen und zum Zeitpunkt der Videoaufnahmen in einer Art Übergangsgehege gewesen. Der Mann habe die Ferkel wie ein "Trampolin" oder einen "Pool" genutzt.

Der zuständige Richter klassifizierte die Tat nicht als "kindliche Dummheit", sondern als Misshandlung.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Bayer profitieren von Saatgut-Teilverkauf an BASF
Okt 13, 2017 - 12:20
Mehr als 1800 arbeiten für den Konzern vor allem in den USA, Deutschland, Brasilien, Kanada und Belgien. Bayer wurde aufgrund der geplanten Monsanto-Übernahme zu einem Verkauf des Bereichs bewegt.

isis-killer-beheading-video-story-top Bald muslimische Feiertage in Deutschland? De Maizière erntet heftige Kritik
Okt 13, 2017 - 10:18
Der Minister brachte das Beispiel Allerheiligen : Es sei dort ein Feiertag , wo viele Katholiken lebten, anderswo hingegen nicht. Zwar gebe es nicht mehr so viele Christen in Deutschland , aber es sei immer noch die klare Mehrheit.

isis-killer-beheading-video-story-top Amazon sucht 13.000 Saisonkräfte fürs Weihnachtsgeschäft
Okt 13, 2017 - 07:33
Befristete Arbeitsplätze richtet Amazon an zehn Standorten ein, um das Weihnachtsgeschäft zu wuppen. Es sind Teilnehmer des Schreibwettbewerbs "Die Welt von morgen" im Amazon-Logistikzentrum Graben.