Sie wollte ein tolles Foto: Studentin springt aus Versehen in den Tod

Seven Sisters

Dover. Die 23-Jährige hatte zuvor einen Fremden gebeten, ein Foto davon zu machen, wie sie am Rande der bis zu 60 Meter hohen Steilklippe in die Höhe springt.

Hyewon Kim aus Südkorea machte gerade Urlaub in England, und wollte eigentlich nur ein schönes Souvenir-Foto machen.

Die weißen Seven-Sisters-Felsen am Ärmelkanal sind imposant und ein Touristenmagnet. Im Juni fuhr sie allein nach Cuckmere Haven in East Sussex. Damit das Bild besonders spektakulär wird, sprang die Studentin in die Luft.

Eine südkoreanische Austauschstudentin ist bei einem Ausflug zu den Seven-Sister-Klippen im Südosten Englands tödlich verunglückt.

Hyewon K. verlor bei der Landung den Halt und stürzte 60 Meter tief die steilen Felsen hinab. Kim zog sich bei dem Sturz katastrophale Verletzungen zu, die schließlich zu ihrem Tod führten. Er sprach Kims Familie sein tief empfundenes Mitgefühl aus. Nun wurde der Fall untersucht. "Sie sieht glücklich aus".

Ein Augenzeuge berichtet über den tragischen Vorfall gegenüber der "Daily Mail": "Ich sah sie da stehen, dann hörte ich einen Knall und an dem Ort, wo sie gestanden hatte, gab es nur noch eine Tasche". "Das war ein unglaublich trauriger Zwischenfall, der dazu geführt hat, dass ein sehr junger Mensch gestorben ist", sagte ein Sprecher der Rettungskräfte. "Wir können den Menschen nur dringend raten, weit genug von den Klippen weg zu bleiben".

An den Klippen warnen bereits mehrere Schilder davor, dass die Felsen nahe dem Abgrund instabil sind.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Irakische Armee startet Offensive in Kirkuk
Okt 13, 2017 - 12:32
So hatte der irakische Sicherheitsrat an die Türkei und den Iran appelliert, die Grenzen zur Kurdenregion zu schließen. Vor drei Wochen hatten sich die Kurden in einem Referendum mit großer Mehrheit für die Lösung vom Irak ausgesprochen.

isis-killer-beheading-video-story-top Newcastle United zieht Kaufoption bei Borussia Dortmunds Mikel Merino
Okt 13, 2017 - 12:19
Mikel Merino bleibt bei den Magpies: Der Premier-League-Aufsteiger verpflichtete den Mittelfeldmann vom BVB endgültig. Merino (21) ist in Newcastle seit Saisonbeginn Stammspieler, weshalb das Leihgeschäft vertragsgemäß umgewandelt wird.

isis-killer-beheading-video-story-top Ist Dortmund zu laut für Timo Werner?
Okt 13, 2017 - 12:17
Doch Werner gegen Borussia Dortmund noch zu schonen, könnte auch eine Entscheidung im Hinblick auf die kommenden Aufgaben sein. Ohne Nationalstürmer Timo Werner geht RB Leipzig bei Borussia Dortmund auf Torejagd.