Münchner können jetzt bei Amazon Fresh bestellen

Amazon liefert immer mehr Pakete in Deutschland aus. Das könnte sich in absehbarer Zeit nochmal verstärken

Amazon hatte Fresh in Deutschland zunächst Anfang Mai in Berlin und Potsdam gestartet und dann Mitte Juli auch in Hamburg.

Lange Zeit wurde es nur vermutet, nun ist der Start von Amazon Fresh in München endlich offiziell. Das Sortiment wurde an den lokalen Geschmack angepasst. Allerdings müssen Kunden einem Mindestbestellwert von je 50 Euro erreichen. "Sie warten ja nicht auf uns, um Essen zu kaufen". Dazu gehören in München unter anderem der Feinkostspezialist Dallmayr sowie einige Stände vom Viktualienmarkt, darunter sind der Tölzer Kasladen oder das Delikatessengeschäft Schlemmermeyer.

"Eine Bestellung von Amazon Fresh wird von unseren Verkaufsmitarbeitern genau wie bei einem persönlichen Einkauf im Delikatessenhaus bearbeitet", betonte der geschäftsführende Gesellschafter der Alois Dallmayr KG, Florian Randlkofer. Bis 23 Uhr aufgegebene Aufträge werden am Folgetag zwischen 8 und 22 Uhr geliefert, wobei man hierfür ein passendes 2-Stunden-Zeitfenster auswählen kann.

Die Kosten: Eine "Fresh"-Mitgliedschaft kostet 9,99 Euro pro Monat, setzt aber gleichzeitig ein Amazon-Prime-Abo (7,99/Monat) voraus".

Mit 300.000 Artikeln, unter denen sich 200.000 Non-Food-Produkte befinden, bietet Amazon Fresh ein großes Angebot an und dürfte den Weg zum Supermarkt für viele obsolet machen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Gemeinsam gegen Nvidia: Erzrivalen Intel und AMD arbeiten an neuem Laptop-Chip
Nov 08, 2017 - 11:45
Intel hat einen neuen Prozessor für mobile Endgeräte der Core-H-Reihe angekündigt, der bereits Anfang 2018 erscheinen soll. Im kommenden Jahr wird Intel einen Kombi-Prozessor mit integrierter Grafikeinheit des Konkurrenten AMD präsentieren.

Schockmoment am Hamburger Flughafen | Eurowings-Maschine muss kurz nach Start umdrehen
Nov 08, 2017 - 10:24
Hamburg - Wegen eines undefinierbaren Geruchs im Cockpit hat eine Passagiermaschine auf dem Weg von Hamburg nach Zürich kurz nach dem Start kehrtmachen müssen.

isis-killer-beheading-video-story-top Studie der Hans-Böckler-Stiftung Wer noch Weihnachtsgeld bekommt und warum
Nov 08, 2017 - 10:18
Ist dies der Fall, erhalten 74 Prozent ein Weihnachtsgeld, bei Beschäftigten ohne Tarifvertrag sind es nur 44 Prozent. Weihnachtsgeld gibt es für 49 Prozent der Arbeitnehmerinnen, aber für 58 Prozent der Arbeitnehmer.