Google Files Go: Neuer Dateimanager hilft beim Aufräumen

Files Go Das ist Googles geheimer Dateimanager für Android

Zwar wurde "Files Go" noch nicht offiziell vorgestellt, doch der Dateimanager war gestern bereits kurze Zeit im Google Play Store gelistet.

Vergrößern Zu den Google-Apps gesellt sich schon bald ein ausgewachsener Dateimanager.

Google entwickelt mit Files Go endlich einen sinnvollen Dateimanager für Stock Android. Aktuell befindet sich das Programm allerdings noch in einer Beta-Phase und wird noch von einigen Bugs geplagt.

Denn neben den üblichen Aufgaben eines Dateimanagers wie dem Löschen, Kopieren und Verschieden von Dateien besitzt "Files Go" noch eine Reihe interessanter Zusatzfunktionen. Voraussetzung ist ein Mobilgerät mit Android 5.0 oder neuer. Darüber hinaus stellt Files Go jedoch vor allem diverse Infokarten bereit, die den Nutzer aktiv auf Optimierungspotenzial hinweisen sollen. Dazu kann es wenig genutzte Apps ermitteln oder doppelte Dateien erkennen. Doch arbeitet das Unternehmen offenbar an einem dezidierten Tool, das einen Überblick über die Dateien gibt und - ähnlich wie bei den Android-Abwandlungen von Samsung und anderen Herstellern - auf Knopfdruck eine Gerätewartung durchführen und damit Speicherplatz freigeben kann.

Der Kontakt zwischen den Geräten wird dabei zunächst per Bluetooth hergestellt, danach übernimmt offenbar ein WLAN-Hotspot die ad-hoc-Übertragung der Daten - eine Internetverbindung wird also nicht benötigt. Trotz des umfangreichen Funktionsumfangs ist die App nicht einmal 10 MB groß.

Ebenfalls eingebaut: Eine Möglichkeit, mit anderen Nutzern via WiFi Direct Dateien zu tauschen. Aufmerksame Android-Nutzer haben ihn schnell heruntergeladen und die APK-Datei zur manuellen Installation bereitgestellt. Android Go zielt darauf ab, das Betriebssystem auf Low-End-Hardware besser laufen zu lassen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Intel y AMD se unen para desarrollar un chip en conjunto
Nov 08, 2017 - 21:47
Las empresas, íconos de Silicon Valley, se asociaron para producir un procesador que combinará una CPU Intel y una GPU AMD . El precio estará entre los US$ 1200 y US$ 1400, y estará listo para los primeros meses del 2018.

isis-killer-beheading-video-story-top Texas-Attentäter war wegen Gewalttätigkeit in Behandlung
Nov 08, 2017 - 21:05
Nach Darstellung der Sicherheitsbehörden war er wütend auf seine Schwiegermutter und schickte ihr Textnachrichten mit Drohungen. Der Mann, der in einer texanischen Kirche 26 Menschen ermordete, hätte aufgrund seiner Vorstrafen keine Waffen besitzen dürfen.

isis-killer-beheading-video-story-top Angst vor Ultra-Ärger! | Stuttgart sperrt BVB-Fans aus
Nov 08, 2017 - 20:25
Nun wurde jene Gruppe von Dortmunder Fans vom VfB Mitte Oktober informiert, dass sie vom kommenden Spieltag bis zum 18. Wegen Fehlverhaltens einiger Dortmunder Zuschauer wird eine Fangruppe vom Spiel beim VfB Stuttgart ausgeschlossen.