Destiny 2: PS4 Pro-Update angekündigt

Entwickler Bungie hat nun offiziell bestätigt, dass man dem aktuellen Sci-Fi-Erfolgstitel Destiny 2 Optimierungen für die leistungsstärkeren Konsolen PS4 Pro und Xbox One X spendieren wird. Weitere Informationen hat Bungie bisher nicht geteilt, allerdings hält sich die Wartezeit bis zum 5. Dezember 2017 sehr in Grenzen, sodass ihr die höhere Auflösung von "Destiny 2" schon bald selbst unter die Lupe nehmen könnt. Das wurde bereits in den Wochen vor dem Release angekündigt, aber mit dem Versprechen, dass man dieses Feature in Zukunft nachreichen werde.

Auf den beiden Konsolen wird HDR unterstützt.

Via Twitter gab man bekannt, dass am 05. Dezember, zusammen mit dem ersten DLC 'Curse of Osiris', ein entsprechendes Update erscheinen wird, das zum einen eine bessere dynamische Auflösung in 4K, sowie auch die Unterstützung von HDR mit sich bringen wird. Aber nicht nur die zusätzliche Leistung der neuen Konsole von Microsoft soll zugunsten einer besseren Qualität genutzt werden, auch Besitzer der PlayStation 4 Pro dürfen sich auf Verbesserungen einstellen. Diese Termine fallen nun weg. Voraussichtlich wird die PS4 Pro künftig adaptives 4K unterstützen, also hochskalieren, die Xbox One X dem Anschein nach sogar echtes 4K. Das sind die Zeiten, an denen bislang die Trials starteten oder in Destiny 1 auch das Eisenbanner. Daher traf Bungie manchmal Gegenmaßnahmen und deaktivierte bestimmte Playlists für ein paar Stunden.

Bleibt abzuwarten, wie sich Destiny 2 mit dem neuen Patch im Dezember schlägt.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Deutsche Reiter-Equipe verliert EM-Silber wegen unerlaubter Medikation
Nov 10, 2017 - 06:48
Das bedeutet, dass die Substanz zwar zu therapeutischen Zwecken im Training erlaubt ist, jedoch nicht im Wettkampf. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zeigte sich bereits vor Öffnung der B-Probe schockiert.

isis-killer-beheading-video-story-top Kroatien und Schweiz nach Siegen im Playoff vor WM-Teilnahme
Nov 10, 2017 - 04:33
Minute war allerdings äußerst umstritten, Nordirlands Corry Evans hatte einen Schuss mit angelegtem Oberarm abgewehrt. Kroatien macht einen Riesen-Schritt Richtung WM-Teilnahme 2018 in Russland .

isis-killer-beheading-video-story-top Call of Duty: WW2 - Höchste Spielerzahlen bei Steam seit Black Ops 2
Nov 10, 2017 - 04:23
Um das für 2018 geplante Call of Duty kümmert sich wieder Treyarch, die zuletzt Black Ops 3 entwickelt hatten. Zudem mag Eric Hirshberg an "Call of Duty: WWII", das es zurück zu den Wurzeln gegangen ist.