Surface Book 2: Ab sofort vorbestellbar

Panos Panay ist bei

Zeitgleich mit Surface Book 2 können die beiden neuen Adapter USB-C zu HDMI und USB-C zu VGA zu vorbestellt werden.

Während für die günstigste Konfiguration des Microsoft Surface Book 2 mit einem Intel Core i5, 8 GB RAM und einer 256 GB großen SSD 1.749 Euro fällig werden, kostet das Top-Modell mit einem Intel Core i7, der GTX 1050, 16 GB RAM und 1 TB SSD-Speicher stolze 3.449 Euro. Hierzulande kostet das 2-in-1 ab 1.749 Euro, ausgeliefert wird es bereits kommende Woche.

Alle Modelle sind entweder mit einem Intel Core i5 der 7. Generation oder einem Intel Core i7 der achten Generation ausgestattet und richten sich damit vor allem an anspruchsvolle User. Des Weiteren wurde die Akkulaufzeit auf bis zu 17 Stunden erhöht und das Aufladen gelingt mit dem 39-Watt-Netzteil besonders schnell. Das Pixelsense-13,5-Zoll-Display hat ein 3:2-Format, unterstützt 10-Punkt-Multitouch und bietet eine Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixeln mit einer Pixeldichte von 267 PPI. Die beiden Zubehörteile sind nur mit dem Surface Book 2 kompatibel und ab dem 16. November 2017 verfügbar.

Hinsichtlich der Anschlüsse kann das inklusive Tastatur ungefähr 1,5 bis 1,7 Kilogramm wiegende 2-in-1 neben zwei USB 3.0-Anschlüssen, einem SDXC-Kartenleser und einer Klinkenbuchse endlich auch einen USB C-Port vorweisen.

Während Microsoft in den USA erstmals auch eine Variante des Surface-Book mit 15-Zoll-Bilddiagonale anbietet, werden in Deutschland nur 13,5-Zoll-Modelle bei autorisierten Händlern verkauft.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Raubkopien im Internet: Behörden schalten Download-Portal ab
Nov 10, 2017 - 18:06
Die Standorte der ServerEiner der Server des Portals stand den Angaben zufolge in den Niederlanden, weitere in Frankreich. Was ist das Usenet? Über Newsgroups, die wie schwarze Bretter funktionieren, können auch Dateien ausgetauscht werden.

isis-killer-beheading-video-story-top Intel schnappt sich AMD-Chefentwickler Raja Koduri
Nov 10, 2017 - 16:34
Koduri startete 2001 bei ATI, das später von AMD übernommen wurde, und wechselte 2009 zu Apple, wo er den Grafikbereich leitete. Dort war er Chefarchitekt und zuletzt für die Entwicklung der "Vega"-Chips verantwortlich".

isis-killer-beheading-video-story-top Milliarden mehr für EU-Haushalt - Brexit-Hammer für Deutschland
Nov 10, 2017 - 13:02
BerlinDeutschland drohen nach Medienberichten als Folge des Brexit zusätzliche EU-Beitragszahlungen von fast vier Milliarden Euro. Damit verändere sich die Lastenverteilung zwischen den übrig bleibenden 27 EU-Staaten, hieß es in dem Bericht .