Apple sichert sich Serie mit Jennifer Aniston & Reese Witherspoon

Spielen zwei Frühstücks-TV-Moderatorinnen Reese Witherspoon und Jennifer Aniston

Einerseits hat man eine neue Dramedy mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon direct-to-series bestellt - um in einem Bieterwettstreit den Zuschlag zu erhalten, verpflichtete Apple sich zur Bestellung von gleich zwei je zehnteiligen Staffeln. Wie der Tech-Konzern nun nämlich bekanntgegeben hat, hat man sich die Rechte an einer noch namenlosen Serie mit den zwei Schauspielerinnen gesichert. Für Aniston ist es die erste Serienrolle seit der Comedy-Serie "Friends", die ihr in den 90er-Jahren zum Durchbruch verhalf; Witherspoon feierte in diesem Jahr bereits mit der Serie "Big Little Lies" im Bezahlsender HBO Erfolge. Beide werden bei der Apple-Serie übrigens auch als Produzenten mit an Bord sein. Daneben wurde auch das Reboot "Amazing Stories" bei Steven Spielberg und Bryan Fuller in Auftrag gegeben.

Apple verstärkt damit seine Ambitionen, auf dem Markt für Unterhaltungsinhalte mitzumischen. Apple plant US-Medien zufolge insgesamt eine Milliarde Dollar (rund 860 Millionen Euro) ist die Programmproduktion zu investieren.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Grossbritannien verlässt EU am 29.03.2019
Nov 11, 2017 - 03:39
Geklärt werden muss auch der künftige Status von Nordirland, das zu Grossbritannien gehört, und der Grenze innerhalb Irlands. Ferner geht es um die Rechte der in Grossbritannien lebenden EU-Bürger sowie der Briten, die in anderen EU-Staaten leben.

isis-killer-beheading-video-story-top Sexuelle Belästigung: Sonderermittler nach Hollywood
Nov 10, 2017 - 23:35
Unter den Betroffenen sind Kolleginnen, die Vorfälle seit Ende der 1990er Jahre bis 2005 schilderten. Auch der US-Comedian Louis C.K. (50) steht nun unter Verdacht, Frauen sexuell bedrängt zu haben.

isis-killer-beheading-video-story-top Höhn erklärt Rücktritt als Bundesgeschäftsführer der Linken
Nov 10, 2017 - 22:17
Höhns Rückzug ist trotzdem der vermeidbarer Verlust für eine Partei, die derzeit ohne Sinn und Verstand agiert. Wie aus Parteikreisen verlautete, will Höhn seinen Rücktritt am Freitag erklären.