Der geteilte Mantel

Laternenumzug und Martinsspiel am Donnerstagabend in Heroldstatt. Viele Kinder waren mit ihren Eltern gekommen

Schwester Maria Thoma Dikow, Generaloberin Heute ist bekanntlich das Fest des heiligen Martin von Tours.

Er hat erzählt, dass Martin im 4. Jahrhundert ein römischer Soldat war. Der Legende nach begegnete er an einem eisigen Wintertag einem hungernden und frierenden Bettler. Ihm schenkte er die mit dem Schwert geteilte Hälfte seines Mantels.

Sankt Martin - Kinderlied zum MitsingenSankt Martin: Warum gibt es eine Martinsgans?

Stärke, Mut und Gewaltlosigkeit! Aber was steckt eigentlich hinter dem Martinstag?

Nach diesem Erlebnis ließ sich Martin taufen und im christlichen Glauben unterrichten. Später baten ihn die Menschen der Stadt Tours (heute Frankreich), ihr Bischof zu werden. Doch der bescheidene Martin hielt sich des Amtes nicht für würdig und versteckte sich - einer Überlieferung zufolge - in einem Gänsestall. Die schnatternden Vögel verrieten ihn allerdings und er wurde doch zum Bischof geweiht. Einer anderen Legende nach waren die Gänse in die Kirche gewatschelt und hatten mit ihrem Schnattern Martins Predigt gestört - zur Strafe wurden sie danach gebraten. 371 wurde Martin zum Bischof von Tours an der Loire gewählt. Mit zahlreichen Bräuchen ehrt man den Heiligen am 11. November.

Martinsfeuer: In einigen Gegenden versammeln sich die Menschen nach dem gemeinsamen Laternenumzug um ein Martinsfeuer.

Die Geschichte von Sankt MartinWann feiern wir Sankt Martin? So war der 11. November der Tag, an dem die Bauern ihre Pacht bei ihren Lehensherren begleichen mussten. Meist bezahlten sie mit Naturalien, gerne mit Gänsen, die dann schlachtreif waren.

Außerdem leitete damals der 11. November die 40-tägige Fastenzeit vor Weihnachten ein. Der Gedenktag bot also die letzte Möglichkeit, noch einmal einen leckeren Braten zu essen. Hinter dem mit rotem Mantel und Helm ausgerüsteten St.Martin auf dem Pferd marschierten die Schülerinnen und Schüler mit ihren selber gefertigten Lampionen oder den geschnitzten Räbeliechtli auf die Umzugsroute.

Martini wird vor allem in protestantischen Gegenden gefeiert, zum Beispiel in Ostfriesland. Gesungen wird beispielsweise "de Lichtfreund und der Glaubensmann, der dee Paapst in Room de Kroon offschlog.". Wenn wir "St. Martin" feiern, feiern wir den heiligen St.

Die farbig leuchtenden Laternen stehen in der Tradition der Lichterprozessionen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Apple sichert sich Serie mit Jennifer Aniston & Reese Witherspoon
Nov 11, 2017 - 03:50
Daneben wurde auch das Reboot " Amazing Stories " bei Steven Spielberg und Bryan Fuller in Auftrag gegeben. Apple verstärkt damit seine Ambitionen, auf dem Markt für Unterhaltungsinhalte mitzumischen.

isis-killer-beheading-video-story-top Aleppo-Busse kommen vors Brandenburger Tor
Nov 10, 2017 - 22:21
Berliner Herbstsalons" des Gorki-Theaters mit Ausstellungen im Palais am Festungsgraben, Kronprinzenpalais und im Gorki-Theater. Sie erinnern an die Busse in der Stadt Aleppo, hinter denen sich Bewohner vor Heckenschützen in Sicherheit gebracht hatten.

isis-killer-beheading-video-story-top Zu Tode misshandelt: Überraschende Wende im Fall von "Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah"
Nov 10, 2017 - 21:34
Er wickelte die Tote in Decken und Folien ein und band sie auf eine Sackkarre, die er in dem ehemaligen Gasthof hin- und herschob. Da die Schuldfähigkeit in dem Prozess nicht beachtet wurde, "obwohl eine solche nahe lag", wird der Fall jetzt neu aufgerollt.