Vlhova schlägt Shiffrin im Levi-Slalom

Vlhova gewinnt überraschend vor Shiffrin in Levi

1,35 Sekunden verlor Wendy Holdener auf die Spitze.

Die Slowakin Petra Vlhova hat am Samstag im ersten Weltcup-Slalom der alpinen Ski-Saison die nach dem ersten Durchgang führende Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin um eine Zehntelsekunde auf den zweiten Rang verwiesen. Vlhova feierte ihren dritten Weltcupsieg nach jenen im Dezember 2015 in Are und in diesem März in Aspen. "Sie hat schon so viel erreicht, sie fährt so locker, so konstant, sie drückt es durch", meint Bernadette Schild, die das ÖSV-Aufgebot anführt.

Mélanie Meillard, vor einem Jahr in Levi Sechste und damals erstmals in den Top 10 klassiert, war auch diesmal die zweitbeste Schweizerin. Im finnischen Levi machte Holdener im zweiten Durchgang einen Rang gut und wurde Dritte. Die 19-Jährige wurde Fünfte und egalisierte damit ihr Weltcup-Bestergebnis, welches sie beim Finale der Vorsaison in Aspen realisiert hatte. Die Walliserin Elena Stoffel wurde 34., die Nidwaldnerin Carole Bissig belegte bei ihrem Weltcup-Debüt Position 43.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Polizei sucht Täter nach Brandanschlag auf Obdachlosen
Nov 11, 2017 - 11:07
Bekleidet war er mit schwarzem Cap, schwarzer Steppjacke, weiß/grauem Kapuzenpulli, blauer Jeans, schwarzen Sportschuhen, Raucher. Sie sollen arabischer oder nordafrikanischer Herkunft sein, zwischen 1,70 und 1,80 groß und eine schlanke Statur verfügen.

isis-killer-beheading-video-story-top Saudi-Arabien und Iran bieten großes Absatzpotenzial für Agrarprodukte
Nov 11, 2017 - 05:28
"Wir werden mit anderen Staaten zusammenarbeiten, um ihn nach Beirut zurückzuholen", sagte die Person, die anonym bleiben wollte. Nach dem Rücktritt des libanesischen Ministerpräsidenten Hariri wächst weltweit die Sorge vor einem neuen Konflikt im Libanon.

isis-killer-beheading-video-story-top Unión Europea acuerda nuevas sanciones contra Venezuela
Nov 11, 2017 - 03:36
Con la aplicación de las medidas, la UE queda más alineada con Estados Unidos, que a comienzos de este año impuso sanciones contra Venezuela.