Amazon Prime bringt nun weniger Vorteile

In der Praxis überprüft Amazon nicht, ob diese Bedingung tatsächlich erfüllt wird. Nur das Geburtsdatum und der Name des Hauptnutzers musste eingetragen werden.

Amazon Prime kostet 69€ jährlich und kann im Rahmen der 30-tägigen Probemitgliedschaft kostenlos getestet werden.

Wie auch bei den Familienaccounts von Netflix und Spotify taten sich so nicht selten mehrere Schnäppchenjäger zusammen, um vom bestmöglichen Jahrespreis zu profitieren.

Um die Prime-Verandvorteile zu teilen, klicken Amazon-Kunden im Menüpunkt "Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten" einfach auf "Prime-Vorteile teilen". Diesen Schritt hatte Amazon bereits vor einiger Zeit in den USA umgesetzt, nun folgen andere Staaten, darunter Deutschland.

Der Amazon Prime-Dienst galt bisher für bis zu fünf Personen, die in einem Haushalt leben. Bislang dürften die Änderungen also nur den kleinen Nutzerkreis der Prime-Neukunden betreffen - wie lange das so bleibt, ist offen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Vermisste 22-Jährige: Polizei nimmt Bekannten der Familie fest
Nov 13, 2017 - 20:37
Die Kripo Waiblingen bittet um Zeugenhinweise, insbesondere hinsichtlich der bereits in der Vermisstenmeldung genannten Fragen. Vor wenigen Tagen ist die 22-jährige Katharina K. aus dem Backnanger Stadtteil Strümpfelbach (Rems-Murr-Kreis) verschwunden.

WhatsApp für das iPad in der Mache
Nov 13, 2017 - 19:15
Neue Hinweise deuten darauf hin, dass das Programm schon bald als App für Apples Tablet verfügbar sein könnte! . Dabei dürfte es sich aber vielmehr um einen reinen Client handeln, ein Smartphone wäre weiterhin erforderlich.

Neuer HSV-Vertrag perfekt! | Jung verlängert bis 2022
Nov 13, 2017 - 18:21
Ich habe in den letzten Jahren sehr viel an Erfahrung mitgenommen und große Lust, hier beim HSV meinen Weg weiter zu gehen. Für Sportchef Jens Todt ein logischer Schritt, denn "Gideon hat eine hervorragende Entwicklung bei uns vollzogen".