Dschungelcamp 2018: Drei weitere Kandidaten enthüllt!

Dschungelcamp 2018 Diese drei Kandidaten sollen einziehenMehr

Aber einige Teilnehmer sickerten bereits durch.

Etwa zwei Monate, bevor die 12. Staffel von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! losgeht, hat RTL für das Dschungelcamp wohl drei neue Kandidaten gefunden - das zumindest will die Bild (via T-Online) herausgefunden haben, die bei der Ermittlung neuer Teilnehmer des Camps in der Regel ziemlich zuverlässig ist.

Die Kandidaten fürs Dschungelcamp stehen noch nicht offiziell fest.

Mit dabei im Dschungelcamp ist zum einen Natascha Ochsenknecht, Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht, die seit der Ehe einfach Teil der Promi-Berichterstattung geworden ist. Doch "Bild" gilt in Sachen Dschungelcamp stets als gut informiert, gab bereits in den Vorjahren vorab die Kandidaten des Dschungelcamp bekannt. Reality-TV-Erfahrung hat sie genug - unter anderem war sie bei "Promi Big Brother". Mit ihrer mütterlichen Art hatte sie die Sympathien der Mitinsassen und Zuschauer erobert. Er ist Sänger, bekannt wurde er aber vor allem durch die RTL-Show "Die Bachelorette", wo er um das Herz von Jessica Paszka kämpfte. Jetzt nimmt er sich erstmal eine Auszeit im Dschungel.

Der dritte im Bund soll Matthias Mangiapane sein. Möglicherweise ist der Paradiesvogel und Lebensgefährte von Hubert Fella im "Sommerhaus der Stars" auf den Geschmack gekommen. Ins Dschungelcamp zieht er allerdings alleine. Als Teil der Band ist er seit 2010 aktiv und war an ganzen vier Alben beteiligt, das letzte, The Scene, erschien erst im September dieses Jahres.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Base-Jumper Waleri Rosow verunglückte im Himalaja
Nov 13, 2017 - 09:19
Der 52-jährige Base-Jumper Waleri Rosow ist am Samstag bei einem Sprung vom Gipfel des Ama Dablam in Nepal ums Leben gekommen. Derzeit wird mit einem Helikopter nach der Leiche des Mannes gesucht, schreibt die Nachrichten-Agentur AFP.

isis-killer-beheading-video-story-top Charles legt Kranz nieder, Queen schaut erstmals zu
Nov 13, 2017 - 01:02
Premierministerin Theresa May und Oppositionsführer Jeremy Corbyn legten Kränze aus roten Mohnblumen nieder. Der Buckingham-Palast hatte vorab mitgeteilt, dass die Königin in diesem Jahr nur zusehen werde.

isis-killer-beheading-video-story-top 0:0 im Rückspiel genügt: Schweiz fährt zur WM 2018
Nov 12, 2017 - 22:52
Party in Basel - die Fans feiern ihre "Nati": Die Schweizer Fußballer sind auch bei der WM-Endrunde 2018 in Russland dabei. Die Briten waren bei ihren wenigen sporadischen Kontern allerdings bis zur Schlusssekunde gefährlich.