Neue Fahndung nach RAF-Terroristen

Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen nach dem starken Vermuten den Ex-RAF Terroristen Burkhard Garweg und Ernst-Volker-Staub die

Hannover - Drei nach einer Überfallserie gesuchte ehemalige Terroristen der "Rote Armee Fraktion" (RAF) halten sich nach Vermutung der deutschen Polizei möglicherweise im Mittelmeerraum auf.

Die Täter könnten sich laut Behörden noch in Deutschland aufhalten, jedoch könnten sie auch in angrenzende Nachbarländer geflohen sein. Sie gehören zur so genannten dritten Generation der RAF. Auf ihr Konto gehen mehrere Morde. Sie wurden nach dem Tod der RAF-Gründer wie Andreas Baader und Ulrike Meinhof aktiv. Staub wurde angeblich auch auf einem Campingplatz in Norditalien gesehen, eindeutig identifiziert wurde er nach Angaben der Fahnder aber nicht. Die Videosequenz kann unter www.lka.niedersachsen.de abgerufen werden.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Özoguz will Amt als stellvertretende SPD-Chefin abgeben
Nov 13, 2017 - 12:17
Kohnen ist SPD-Landeschefin in Bayern und soll dort die Genossen 2018 als Spitzenkandidatin in die Landtagswahl führen. "Wir brauchen mehr Unterstützung für starke Frauen in unserer Partei", sagte Özoguz.

isis-killer-beheading-video-story-top Dschungelcamp 2018: Drei weitere Kandidaten enthüllt!
Nov 13, 2017 - 10:47
Möglicherweise ist der Paradiesvogel und Lebensgefährte von Hubert Fella im "Sommerhaus der Stars" auf den Geschmack gekommen. Mit ihrer mütterlichen Art hatte sie die Sympathien der Mitinsassen und Zuschauer erobert.

isis-killer-beheading-video-story-top Base-Jumper Waleri Rosow verunglückte im Himalaja
Nov 13, 2017 - 09:19
Der 52-jährige Base-Jumper Waleri Rosow ist am Samstag bei einem Sprung vom Gipfel des Ama Dablam in Nepal ums Leben gekommen. Derzeit wird mit einem Helikopter nach der Leiche des Mannes gesucht, schreibt die Nachrichten-Agentur AFP.