Neuer HSV-Vertrag perfekt! | Jung verlängert bis 2022

Gute Nachrichten aus dem Volkspark!

Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den Vertrag mit seinem Defensiv-Allrounder Gideon Jung vorzeitig um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Die Verantwortlichen konnten trotz der anhaltenden Sorge im Abstiegskampf einen Schlüsselspieler aus dem Team von Trainer Markus Gisdol langfristig binden. Für Sportchef Jens Todt ein logischer Schritt, denn "Gideon hat eine hervorragende Entwicklung bei uns vollzogen". Er ist ein Spieler, der sich immer vollkommen in den Dienst der Mannschaft stellt. Ich habe in den letzten Jahren sehr viel an Erfahrung mitgenommen und große Lust, hier beim HSV meinen Weg weiter zu gehen.

Der U21-Europameister wechselte 2014 für 150.000 Euro von Viertligist Rot-Weiß Oberhausen zum Dino und schaffte schnell den Durchbruch im Profikader. Unter Markus Gisdol ist Jung gesetzt, ob in der Innenverteidigung oder auf der Sechs. Ohne Wenn und Aber - egal auf welcher Position.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Hässliches Italien am Abgrund
Nov 13, 2017 - 17:36
Am Freitag hatte die Squadra Azzura beim Hinspiel in den Playoffs gegen Schweden eine glanzlose Partie hingelegt und 0:1 verloren. Gleichzeitig versuchte er die Niederlage zu rechtfertigen, Italien sei vom Schiedsrichter unfair behandelt worden, deutete er an.

isis-killer-beheading-video-story-top Nach "Aufstieg" von Kohfeldt: Zapel übernimmt Werders U23
Nov 13, 2017 - 16:06
Zapel arbeitete zuletzt bis Mai als Coach der SG Sonnenhof-Großaspach und spielte um den Aufstieg in die 2. Er tritt damit die Nachfolge von Florian Kohfeldt an, der beim SV Werder zum Cheftrainer befördert wurde.

isis-killer-beheading-video-story-top Vorstoß Steuer auf ungesunde Lebensmittel soll Übergewicht stoppen
Nov 13, 2017 - 15:19
Eine Staffelung der Mehrwertsteuer , die sich an der sogenannten Lebensmittelampel orientiert, wäre demnach am wirkungsvollsten. Starkes Übergewicht bedeutet ein erhöhtes Risiko für viele Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Leiden, Diabetes und Krebs.