Paukenschlag! Müller-Wohlfahrt wieder Bayern-Arzt

Jupp Heynckes und Doc Hans Wilhelm Müller-Wohlfahrt

Doch nun feiert Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt offenbar sein zweites Comeback als verantwortlicher Mannschaftsarzt des FC Bayern. Wie "Bild" berichtet, ist Dr.

Dem Bericht zufolge agiert Müller-Wohlfahrt als Teamchef des Ärzte-Stabs und wird in Spielen der Champions League wieder auf der Bank Platz nehmen. Jochen Hahne vor Ort. Alle drei arbeiten als Orthopäden und Unfallchirurgen in Müller-Wohlfahrts Praxis in München. Eine Bestätigung der Bayern blieb bislang noch aus.

Der FC Bayern hat sich wohl mit Müller-Wohlfahrt auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Der 75-Jährige, auf den viele Sportler wie Sprint-Superstar Usain Bolt schwören, wurde 1977 erstmals Bayern-Arzt, 2008 verließ er den Klub nach einem Krach mit dem damaligen Trainer Jürgen Klinsmann. 2015 hatte sich der Medizinier dann mit Pep Guardiola überworfen. Nach dem Rücktritt von Dr. Auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte sich kritisch geäußert.

In der vergangenen Woche hatte Mannschaftsarzt Volker Braun die Bayern darum gebeten, ihn von seiner Tätigkeit zu entbinden.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Lebenslanges Startverbot Ü75-Rad-Amateur zeigt Hitlergruß - mit diesen Folgen
Nov 13, 2017 - 09:20
Vom anwesenden Bürgermeister der 3600-Einwohner-Gemeinde Karl Feurhuber und einem Anwalt wurde der Rad-Oldie angezeigt. Der Moderator der Veranstaltung habe nach eigenen Angaben den Vorfall gar nicht gesehen.

Özoguz hört als Partei-Vize auf
Nov 13, 2017 - 09:05
Die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Özoguz will beim Parteitag Anfang Dezember nicht erneut für das Amt kandidieren. Der Parteichef sieht seine Partei unterdessen knapp zwei Monate nach Bundestagswahl für Neuwahlen bereits wieder gerüstet.

isis-killer-beheading-video-story-top Erdbeben der Stärke 7,2 Grenzregion zwischen Irak und Iran bebt
Nov 12, 2017 - 21:48
Das Zentrum habe rund 100 Kilometer südlich der irakischen Stadt as-Sulajmanija gelegen. Ein starkes Erdbeben hat die Grenzregion zwischen dem Irak und dem Iran erschüttert.