Telekom stellt Smart Speaker offiziell vor

1 Android Apple smart home Speaker Telekom

In der vergangenen Woche waren bereits Gerüchte zu einem Lautsprecher mit Sprachassistenten der Deutschen Telekom in Umlauf geraten.

Die Deutsche Telekom will mit einem eigenen vernetzten Lautsprecher Amazon, Google und Apple Konkurrenz im Haushalt machen. Der Lautsprecher, der mit eigener Sprachsteuerung kommen soll, wurde vom Unternehmen heute offiziell angekündigt, nachdem wir zuvor berichtet hatten, dass die Telekom einen eigenen smarten Lautsprecher in der Planung hat.

Der Telekom-Sprachassistent soll über den Zuruf "Hallo Magenta" aktiviert werden und viele Angebote des Konzerns steuern können, etwa EntertainTV oder verschiedene SmartHome-Anwendungen. Ebenso wird es möglich sein andere Geräte wie Lampen oder Heizkörperregler zu steuern. Über eine Verbindung mit Amazons Sprachassistent Alexa sollen sich jedoch auch vorhandene Alexa Skills nutzen lassen. Außerdem soll sich der Smart Speaker direkt mit dem Telekom-Router verbinden und Anrufe via Lautsprechfunktion unterstützen. In Erfahrung bringen ließ sich auch nicht, ob Anfragen über die Server von Amazon laufen. Mit dieser Offenheit für Amazons Echo-Assistentin demonstriert die Telekom pragmatischen Weitblick, der weitaus mehr als zugkräftiges Kaufargument geeignet sein dürfte als ein Datenschutzversprechen.

Befehle werden dabei 30 Tage gespeichert. "Wir glauben daran, dass Sprachsteuerung in Zukunft aus dem Markt nicht mehr wegzudenken ist".

Am Entwicklungsprozess des Smart Speakers sind die Forscher des Fraunhofer Instituts für Digitale Medientechnologie aus Oldenburg maßgeblich beteiligt gewesen. Dort habe man eine intelligente Sprachsteuerung entworfen und eine "bemerkenswerte Akustik" geschaffen.

Der Lautsprecher selbst ist ein kompaktes High-End Stereo-Audiosystem mit zwei 42 mm großen Lautsprechern, einer Ausgangsleistung von 25 Watt sowie einer Kombination aus vier hochempfindlichen Mikrofonen, die für eine höchstmögliche Präzision in der Sprachsteuerung optimiert worden sind.

Der Smart Speaker wird im ersten Halbjahr 2018 im deutschen Markt eingeführt. Einen Preis hat die Telekom zur Ankündigung allerdings noch nicht verraten.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Gal Gadot kehrt nur unter einer Bedingung als Wonder Woman zurück
Nov 13, 2017 - 17:22
Sie weiß auch genau, dass der beste Weg, Leuten wie Brett weh zu tun, ein Schlag in die Brieftasche ist. Außerdem weiß sie, dass Warner Bros. sich in dieser Sache hinter sie stellen muss.

isis-killer-beheading-video-story-top Nach "Aufstieg" von Kohfeldt: Zapel übernimmt Werders U23
Nov 13, 2017 - 16:06
Zapel arbeitete zuletzt bis Mai als Coach der SG Sonnenhof-Großaspach und spielte um den Aufstieg in die 2. Er tritt damit die Nachfolge von Florian Kohfeldt an, der beim SV Werder zum Cheftrainer befördert wurde.

36-Jähriger konzentriert sich auf Handy - und fällt in Fluss
Nov 13, 2017 - 14:37
Der Mann war Samstagmorgen gegen 3 Uhr zu Fuß auf dem Weg nach Hause, wie die Polizei am Montag mitteilte . Er wurde aber vorsorglich zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.