Militärputsch in Simbabwe: Minister in Haft

Zu seinem 93. Geburtstag gönnte sich Mugabe ein pompöses Fest. | Bild

Zudem sollen laut einem Augenzeugen in der Nähe von Mugabes Wohnsitz in Harare Schüsse gefallen sein. Es handle sich jedoch nicht um einen Militärputsch, wobei allerdings das Parlament durch Panzr blockiert wurde.

Sobald sich die Situation wieder normalisiert habe, solle zur normalen Regierung zurückgekehrt werden. Es gehe darum, eine "sich verschlimmernde politische, soziale und wirtschaftliche" Krise zu überwinden, erklärte Generalmajor Moyo in einer Ansprache im staatlichen Fernsehen.

Armee-Chef Constantino Chiwenga hatte zuvor vor weiteren "Säuberungen" in der Regierungspartei Zanu-PF gewarnt und mit einem Eingreifen des Militärs gedroht, wie unabhängige simbabwische Exil-Medien am Dienstag berichteten. Für die Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr hat seine Partei ihn erneut aufgestellt.

Die US-Botschaft und die britische Regierung haben ihren Bürgern empfohlen zu Hause zu bleiben, die Vertretungen der beiden Länder bleiben am Mittwoch vorerst geschlossen. Zugleich waren in Harare ungewöhnlich viele Militärfahrzeuge auf den Straßen im Einsatz.

Mugabe selbst hat sich bislang nicht öffentlich geäußert.

Am Dienstag waren gepanzerte Fahrzeuge auf den Hauptstraßen außerhalb der Hauptstadt beobachtet worden. Einer seiner Mitarbeiter hatte am Dienstag noch erklärt, der Staatschef gehe wie gewohnt seinen Amtsgeschäften nach. Chiwenga hatte Mugabe wegen der Entlassung seines Vizepräsidenten kritisiert und ihn dazu aufgefordert, keine weiteren erfahrenen Parteimitglieder mehr abzusetzen.

Armee-Chef Chiwenga hatte am Montag gesagt, der Ausschluss von Persönlichkeiten, die wie Mnangagwa am Befreiungskampf beteiligt waren, sei nicht hinzunehmen.

Der 75-jährige Mnangagwa war zuletzt mehrmals mit der 52-jährigen Präsidentengattin Grace Mugabe aneinander geraten, die ihrem Mann im Präsidentenamt nochfolgen will. Grace Mugabe wird bereits seit längerer Zeit als mögliche Nachfolgerin für ihren Ehemann gehandelt.

Auch der geschasste Vizepräsident galt lange als möglicher Kandidat für die Nachfolge Mugabes. Nach seiner Amtsenthebung in der vergangenen Woche floh er außer Landes, er hält sich vermutlich im Nachbarland Südafrika auf. Ein Analyst der Risikoberatung Verisk Maplecroft erklärte, die erhöhte Militärpräsenz sei ein klares Zeichen an Mugabe, dass die Streitkräfte notfalls einschreiten würden, um Grace Mugabe als Präsidentin zu verhindern. Außerdem war von mehreren Explosionen in Harare die Rede. In der Nacht zum Mittwoch wurden auch in der Stadt gepanzerte Fahrzeuge gesehen.

Simbabwe mit seinen etwa 15 Millionen Einwohnern gehört einem UN-Index zufolge zu den ärmsten Staaten der Welt.

Präsident Mugabe ist Afrikas ältester Staatschef und regiert Simbabwe seit 37 Jahren mit harter Hand. Das Land hat sich bislang noch nicht von einer schweren Wirtschaftskrise erholt, in Folge derer es 2008 zu einer galoppierenden Hyperinflation und dem Zerfall der Landeswährung kam.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Ein Toter und Verletzte bei Brand in Asylunterkunft
Nov 15, 2017 - 08:48
Der Feuerwehr gelang es schnell, den Brand unter Kontrolle zu bekommen und ein Übergreifen auf andere Wohnungen zu verhindern. Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Oberfranken ist am Mittwoch ein Mensch ums Leben gekommen.

isis-killer-beheading-video-story-top Fünf Tote nach Schießerei an einer Grundschule
Nov 14, 2017 - 22:16
Er habe bereits zuhause die ersten Schüsse abgegeben und seine Tat anschließend an der Schule fortgesetzt. Vor dem Attentat war er in einem Fall von häuslicher Gewalt verwickelt, so Behördenberichte.

isis-killer-beheading-video-story-top Nach Steueraffäre: Druck auf Sparkassenpräsident Fahrenschon wird größer
Nov 14, 2017 - 21:08
Allerdings soll Fahrenschon den Strafbefehl bereits im Frühjahr dieses Jahres bekommen und dies monatelang verschwiegen haben. Die Kritik an seinem Verhalten in der Affäre um zu spät eingereichte Steuererklärungen hielt gestern an.