Lufthansa stellt neue Business Class vor

Gangsitz für jeden So soll die neue Business Class der Lufthansa aussehen

Sie wird ab 2020 mit der Auslieferung der neuen Boeing 777-9 erstmals erlebbar sein. Zugleich wurde die Rückenlehne so konstruiert, dass die Schulter bei Seitenlage ideal in den Sitz einsinken kann. Dadurch bleibt die Wirbelsäule gerade und ein gesunder und erholsamer Schlaf ist auch in Seitenlage optimal möglich.

Der brandneue Business-Class-Sitz wurde gemeinsam mit den Lufthansa-Kunden exklusiv für die deutsche Airline entworfen.

Entwickelt wurde der Sitz mit reger Beteiligung der Lufthansa-Kunden extra für die AUA-Mutter. Den Produzenten des Sitzes wollte Lufthansa auf Anfrage übrigens noch nicht nennen. "Die neue Business Class zeigt die ganze Innovationskraft von Lufthansa". Die Sitzkonfiguration ist 1-1-1 oder 1-2-1.

Die neue Boeing 777-9 bietet gegenüber ihren Vorgängermodellen eine breitere Kabine. Ingesamt verspricht die Airline Kunden von allem, woran es in Flugzeugen zumeist mangelt, mehr: mehr Platz, mehr Privatsphäre, großzügigere Staufächer und Ablageflächen. Das neue Konzept bietet Kunden je nach individuellem Bedürfnis die Auswahl aus verschiedenen Raumoptionen.

So werden die United Polaris Business Class Lounges an neun Flughäfen weltweit umgestaltet und über speziell designte Stühle, private Liegen sowie Duschen mit Spa-Charakter verfügen. Dank digitaler Schnittstellen können alle Funktionen des Sitzes sowie das Inflight-Entertainment-System über das persönliche Endgerät gesteuert werden. Smartphones und Tablets können kabellos am Sitz aufgeladen werden - und wer einen der Filme aus dem umfangreichen Entertainment-Angebot sehen möchte, erlebt die Blockbuster künftig auf deutlich größeren Monitoren in Full HD.

Verbesserungen in der Business Class wird es schon im kommenden Jahr geben: Auf langen Interkontinentalflügen werden ab dem Frühjahr 2018 Matratzen angeboten, die für Lufthansa entwickelt wurden. Sie erhöhen die Bequemlichkeit und sorgen für einen wohligen Schlaf an Bord. Gäste erhalten außerdem auf Wunsch Schlaf-Sweater.

Die Sitze der neuen Polaris-Klasse sind privaten Suiten nachempfunden, liegen jeweils direkt am Gang und können individuell verstellbar in ein rund zwei Meter langes Flat Bed umgewandelt werden. Außerdem gibt es neue gefütterte Bettdecken.Ob und in welcher Höhe sich der Komfort in den Ticketpreisen niederschlagen wird, wurde noch nicht kommuniziert.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Kein Kommentar zu Medienbericht über Opel-Deal — PSA
Nov 29, 2017 - 17:52
Aus Insiderkreisen, so "Spiegel Online", habe Reuters erfahren, dass PSA zu diesem Zweck juristische Schritte einleiten will. PSA hatte Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall im Sommer für 1,3 Milliarden Euro von GM übernommen.

isis-killer-beheading-video-story-top Trump verbreitet Videos rechtsextremer Britin auf Twitter
Nov 29, 2017 - 17:10
Angeblich soll es sich dabei um einen Übergriff eines jungen Muslims auf einen niederländischen Mann im Ort Monnickendam handeln. Und eine Szene , bei der ein Jugendlicher von einem Dach geworfen und - laut Videobeschreibung - zu Tode geprügelt wird.

isis-killer-beheading-video-story-top Bericht: Union will ab 2018 wieder Syrer abschieben lassen
Nov 29, 2017 - 15:31
Ziel müsse es sein, "Gefährder und Personen, die schwere Straftaten begangen haben, zurückzuführen". Dem Bericht zufolge wird erwartet, dass die Sicherheitslage in Syrien neu bewertet wird.