Dialog Semiconductor Aktie: Das gleiche Spiel wie im April?

iPhone 2018: Apple arbeitet an effizientem Energiemanagement-Chip

Der Technologiekonzern Apple will laut einem Pressebericht künftig Chips für das iPhone in Eigenregie herstellen. Das Blatt berief sich auf namentlich nicht genannte Industriekreise. Danach soll die Entwicklung der neuen Computerchips bereits Anfang 2018 starten.

Wieder einmal waren es Gerüchte um die Lieferbeziehungen zwischen Dialog Semiconductor und Apple, die die Aktie des TecDAX-notierten Chipherstellers abstürzen ließen.

Wir hatten Mitte November auf reduziertem Kursniveau eine Spekulation auf gute Q4-Zahlen von Dialog Semiconductor als durchaus attraktiv eingestuft, aber einen Stop-Loss bei 36 Euro empfohlen. Bei den Computerchips handelt es sich um ein Bauteil, mit dem verschiedene Funktionen wie zum Beispiel der Stromverbrauch von Smartphones gesteuert wird.

Es war schon auffällig, dass die Aktie von Dialog Semiconductor nach dem ersten Kurssturz im April nicht mehr nachhaltig auf die Beine gekommen ist. Im Nachmittagshandel brachen die Papiere des deutsch-britischen Unternehmens zeitweise auf 28,53 Euro ein. In Deutschland ist das Unternehmen mit einer GmbH in Kirchheim/Teck-Nabern aktiv. Die nun wieder hochgekochte Angst der Dialog-Aktionäre muss auch vor dem Hintergrund des Umgangs von Apple mit einem anderen Lieferanten gesehen werden: So hatte Apple im Frühjahr angekündigt, an einer eigenen Technologie für die Grafikchips seiner Mobilgeräte wie iPhones und iPads zu arbeiten.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Seltenes Erdbeben erschüttert Ostküste der USA
De 01, 2017 - 07:47
Das Beben sei in einer Tiefe von nur zehn Kilometer geortet worden, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit. Allerdings habe das Erdbeben und sieben weitere kleine Nachbeben bislang keine Sachschäden verursacht.

isis-killer-beheading-video-story-top "Leistung ist jämmerlich" TV-Experten rechnen mit Bayern-Talent Sanches ab
Nov 30, 2017 - 23:21

isis-killer-beheading-video-story-top Siemens plant Börsennotierung von Siemens Healthineers
Nov 30, 2017 - 21:37
Damit hätte er sich aber den US-Börsenregeln unterwerfen müssen und einen neuen Konflikt mit den deutschen Arbeitnehmern riskiert. Aufsichtsratsmitglied Reinhard Hahn betonte: "An der Wall Street wäre die Mitbestimmung auf Unternehmensebene gekippt worden".