Bushido sagt seine Tour ab

Bushido hat Probleme mit Bandscheibe und Schulter

Berlin. Rapper Bushido (39, "Black Friday") hat kurz vor dem Start seine neue Tournee abgesagt. Seine Fans haben für diese spontane Aktion eher wenig Verständnis.

Auf Instagram erkläre das egj-Oberhaupt die Gründe für die Verschiebung: "Hey Leute, einige hatten schon davon gehört, jetzt nun offiziell". Alle bisher gekauften Konzertkarten behalten ihren Wert. "Alle neuen Tickets sind ab sofort wieder erhältlich". Wir sehen und hören uns im Mai. Fans gehen nach der Absage aber nicht leer aus. Morgen sollte ich 600 km von Ungarn nach München fahren. "Und warum informieren Sie uns nur heute, wenn die Tour heute anfangen sollte?" Vom 4. bis zum 18. Mai wird Bushido dann insgesamt 13 Konzerte spielen. "Wir mussten die Tour nun doch wegen meiner Bandscheibe und Schulter verschieben", schrieb Bushido auf Facebook. Die "v2.010"-Tour wurde damals von Mitte November auf Frühjahr des darauffolgenden Jahres verschoben".

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Kartellamt legt Tickethändler Eventim die Zügel an
De 04, 2017 - 21:04
Das Bundeskartellamt verbietet Exklusivvereinbarungen zwischen dem Ticketvermarkter CTS Eventim und Konzertveranstaltern. Denn als großes Unternehmen hat CTS Eventim finanzielle Mittel zur Verfügung, die kleinere Anbieter nicht haben.

isis-killer-beheading-video-story-top BVB: Außenbandriss bei Castro bestätigt
De 04, 2017 - 18:21
Bei Maximilian Philipp ist derweil noch keine genaue Diagnose über die Schwere seiner Verletzung bekannt. Bundesligist Borussia Dortmund muss für den Rest des Jahres auf Gonzalo Castro verzichten.

isis-killer-beheading-video-story-top Isle of Dogs - Wes Andersons Animationsfilm eröffnet die Berlinale 2018
De 04, 2017 - 16:48
Die Berlinale wird zum ersten Mal in ihrer Geschichte mit einem Animationsfilm eröffnet. Ab dem 15.02.2018 werden in Berlin die Internationalen Filmfestspiele bereits zum 68.