"House of Cards" geht ohne Spacey weiter

Offiziell So geht es bei

Die Fans der Erfolgsserie "House of Cards" können aufatmen: Der Sender Netflix kündigte an, eine sechste und letzte Staffel zu produzieren - ohne den bisherigen Serien-Star Kevin Spacey (58) als US-Präsident Frank Underwood in der Hauptrolle. Entsprechend soll in der 6. Staffel Robin Wrights Charakter der Claire Underwood den Fokus der Staffel besitzen. "Wir freuen uns sehr, dass wir eine Übereinkunft zum Ende der Show erreichen konnten", hieß es vonseiten des Streamingdienstes.

Wright spielt in der Serie Carrie Underwood, die zum Ende der fünften Staffel ihren von Spacey dargestellten Ehemann als US-Präsidentin ablöst.

Die Produktion der Serie war auf Eis gelegt worden, nachdem Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Spacey ans Licht gekommen waren.

Als Reaktion auf die Vorwürfe gegen den Oscar-Preisträger hatte Netflix im Oktober die Produktion des Politthrillers vorläufig gestoppt.

Dabei soll die letzte Staffel nun nicht nur mit 8 Folgen statt der üblichen 13 wesentlich kürzer ausfallen, sondern auch die Hauptfigur der Staffel soll sich verändern. Er sei 15 Jahre alt gewesen, als er von Spacey sexuell attackiert worden sei, sagte dieser Mann. Auch am Set von "House of Cards" soll Spacey übergriffig geworden sein. In London laufen derzeit polizeiliche Ermittlungen gegen Spacey, der sich einer Sprecherin zufolge in therapeutische Behandlung begeben hat.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

ARD zeigt Eröffnungsspiel, ZDF das Finale
De 04, 2017 - 22:49
In der Vorrunde wird das ZDF derweil zwei der drei Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft übertragen. Juni 2018, 20.00 Uhr das Spiel der deutschen Elf gegen Schweden, das in Sotschi stattfindet.

isis-killer-beheading-video-story-top Presidente Maduro anuncia creación de Observatorio del Blockchain en Venezuela
De 04, 2017 - 20:19
De las más de 600 monedas digitales la más popular es el Bitcoin, que ha superado barreras que nadie esperaba. Ahora, hay un gobierno que se suma a la tendencia.

isis-killer-beheading-video-story-top BVB: Außenbandriss bei Castro bestätigt
De 04, 2017 - 18:21
Bei Maximilian Philipp ist derweil noch keine genaue Diagnose über die Schwere seiner Verletzung bekannt. Bundesligist Borussia Dortmund muss für den Rest des Jahres auf Gonzalo Castro verzichten.