Razzia gegen Fans von Dynamo Dresden

Karlsruher SC- Dynamo Dresden

Bei den Razzien heute Morgen wurden mehr als 30 Wohnungen und Geschäftsräume in Sachsen, Brandenburg, Baden-Württemberg und in der Schweiz gleichzeitig durchsucht.

Hintergrund sind Ausschreitungen bei einem Spiel der Dresdner am 14. Mai in Karlsruhe. Ihre einheitliche militärähnliche Kleidung mit dem Aufdruck "FOOTBALLARMY DYNAMO DRESDEN" und das martialische Transparent "KRIEG DEM DFB" hat der Truppe bundesweit mediales Aufsehen gesichert. Dabei kam es unter anderem zu Angriffen auf Polizeibeamte und Gewalt gegen Ordner am Stadion. Die Beamten erlitten "schmerzhafte Knalltrauma", wie es in der Mitteilung heißt. Insgesamt betrug die Zahl der zu Schaden gekommenen Personen 36.

Außerdem überrannte die selbsternannte Dynamo-Armee auf ein Signal hin "mit massiver Körpergewalt die Einlasskontrollen". Dabei wurde eine Vielzahl von Ordnungskräften verletzt.

"Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz und Sprengstoffgesetz eingeleitet", erklärt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Zudem konnten unkontrolliert pyrotechnische Gegenstände ins Stadion gebracht werden, die während des gesamten Fußballspiels aus dem einheitlich uniformierten Gästeblock abgefeuert wurden. Sie werden beim Polizeipräsidium Karlsruhe von einer Ermittlungsgruppe "Dynamo" geführt. Im Juni wurde Dynamo vom Sportgericht des Fußballverbandes zu einer Geldstrafe von 75.000 Euro verurteilt. Diese Strafe wurde allerdings zur Bewährung ausgesetzt.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top EU prangert 17 Steueroasen auf "Schwarzer Liste" an
De 05, 2017 - 15:34
Darüber hinaus werde auch an einer grauen Liste gearbeitet von etwa 40 Staaten, die Zugeständnisse gemacht hätten. Die EU-Staaten beraten seit Monaten über die Einführung einer Liste von Ländern, die Steuerflucht unterstützen.

isis-killer-beheading-video-story-top Zwei Tote und eine lebensgefährlich Verletzte bei Autounfall
De 05, 2017 - 14:17
Nach der erheblichen direkten Kollision schleuderten beide total beschädigten Fahrzeuge in die angrenzenden Straßengräben. Zwei junge Männer sind auf einer Kreisstraße zwischen Wolfsburg und Gifhorn tödlich verunglückt.

isis-killer-beheading-video-story-top Mutter erkrankt an Grippe - einen Tag später stirbt sie
De 05, 2017 - 13:32
Vielleicht litt sie das ein oder andere Mal unter einer gewöhnlichen Erkältung , aber es wäre nie etwas ernsthaftes gewesen. Ihr Herz hörte auf zu schlagen und trotz minutenlanger Wiederbelebungsversuche konnten die Ärzte sie nicht mehr retten.