Autos gehen in Frankfurt in Flammen auf

Blaulicht einer Feuerwehr

Unbekannte sollen am frühen Mittwochmorgen in Frankfurt drei Autos angezündet und fünf weitere beschädigt haben. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Mehrere Anwohner alarmierten gegen 3:15 Uhr den Notruf, weil sie Explosionen gehört hatten.

Frankfurt - In der vergangenen Nacht brennen im Frankfurter Stadtteil Nied drei Autos. Für die Löscharbeiten sperrte die Feuerwehr die Straße. Während die Feuerwehrleute die Brände löschten, räumten Polizisten die Straße und evakuierten für kurze Zeit ein Haus. Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt. Nach dem Ende der Löscharbeiten konnten die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06975553111 entgegen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren gestorben
De 06, 2017 - 09:39
Drogen, mehrere Scheidungen, Alkohol, und Vorwurf von Vergewaltigung: Hallyday hat nicht immer für positive Schlagzeilen Gesorgt. Bon-Jovi-Star Richie Sambora und Céline Dion waren die ersten Promis, die dem Sänger in den sozialen Medien Tribut zollten.

isis-killer-beheading-video-story-top Hunderte Wohnungen durch Waldbrände in Kalifornien zerstört
De 06, 2017 - 06:18
Den Angaben zufolge starb ein Mensch bei einem Verkehrsunfall, der sich auf einer wegen des Feuers gesperrten Straße ereignete. In den betroffenen Bezirken waren nach einem Bericht der " Los Angeles Times " 260.000 Menschen ohne Strom.

isis-killer-beheading-video-story-top Verletzungssorgen: RB Leipzig bangt vor wichtigem Besiktas-Kracher um Stammspieler
De 05, 2017 - 21:40
Seine Rechnung: "Wenn wir siegen, hätten wir 10 Punkte von 18 möglichen, mit dieser Bilanz kommt man eigentlich immer weiter". "Wir sind ja schon für die Europa League qualifiziert und gehen aus einer komfortablen Situation aus ins Rennen".