Chef weg, Aktie kollabiert - Steinhoff versinkt im Chaos

Markus Jooste, der Vorstandschef von Steinhoff, ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Gleichzeitig wird bekannt, dass der Aufsichtsrat möglichen Informationen nachgeht, nachdem es in der Buchführung zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein könnte. Aufsichtsratschef Christo Wiese werde den Konzern nun übergangsweise führen. Er wird von Pieter Erasmus, dem früheren CEO der Pepkor Gruppe, in seiner Aufgabe unterstützt. Das Unternehmen werde die geprüften Zahlen veröffentlichen, sobald es dazu in der Lage sei, teilte Steinhoff am Mittwoch mit. Ursprünglich wollte Steinhoff den Jahresabschluss heute ungeprüft vorlegen. Wann endgültige, geprüfte Zahlen für 2017 vorgelegt werden können und ob Anpassungen der Vorjahre vorgenommen werden müssen, blieb zunächst offen.

Der Aufsichtsrat bemühte sich darum, den Schaden zu begrenzen.

Die Aktie reagierte im vorbörslichen Handel mit einem Kurssturz auf die Nachrichten. In Deutschland ist die Steinhoff-Aktie seit 2015 im M-Dax notiert. Börsianer sprechen seit Längerem von anhaltender Unsicherheit mit Blick auf die Bilanz von Steinhoff. Seit Ende August kursieren auch Berichte, in denen von einem Verdacht der Bilanzfälschung die Rede ist. Bereits in den vergangenen Tagen war der Aktienkurs stark gesunken. Die Wurzeln des Unternehmens liegen im deutschen Möbelbau. Im internationalen Geschäft liegt ein Schwerpunkt mittlerweile im Discount-Bereich.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Katalonien: Zwei Ex-Minister bleiben in Haft
De 06, 2017 - 10:06
Die Abwesenheit der separatistischen Spitzenkandidaten muss nicht unbedingt von Nachteil für sie sein. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes war in ganz Spanien mit großer Spannung erwartet worden.

isis-killer-beheading-video-story-top Justiz entscheidet am 14. Dezember über Puigdemonts Auslieferung
De 06, 2017 - 02:06
Dezember über eine mögliche Auslieferung des abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Puigdemont nach Spanien entscheiden. Cuidadanos-Vorsitzender Albert Rivera hat etwa schon früh für den Entzug der Autonomie der Region plädiert.

isis-killer-beheading-video-story-top Nach Vergleich mit Zuckerberg: Winklevoss-Zwillinge werden zu ersten Bitcoin-Milliardären
De 05, 2017 - 22:56
Nach dem Überschreiten der 10.000-Dollar-Marke hält der Bitcoin-Boom offenbar weiter an. Seit dem Jahr 2015 betreiben die Brüder übrigens auch die Bitcoin-Börse Gemini .