Neuer Sturm-Coach Vogel in Graz gelandet

Heiko Vogel mit David Degen

"Heiko Vogel ist ein Gewinnertyp und legt sehr viel Wert auf Disziplin".

Prominenter Neuzugang in der österreichischen Bundesliga: Heiko Vogel wird neuer Trainer bei Sturm Graz. Der 42-Jährige unterschreibt bei den Schwarz-Weißen einen Vertrag bis 2019.

Der im pfälzischen Bad Dürkheim geborene Deutsche schloss das Studium der Sportwissenschaften an der TU München ab, ehe er sich als Trainerassistent von Hermann Hummels im Nachwuchsbereich des FC Bayern seine ersten Sporen als Coach verdiente. 2009 wurde er Co-Trainer beim FC Ingolstadt. Wie der Klub bekannt gab, wird Heiko Vogel das Amt ab dem 1. Januar übernehmen.

Lange Zeit war der ehemalige Mittelfeldspieler Assistenz-Trainer von Thorsten Fink.

Wie die "Krone" berichtet, ist Vogel am Dienstagabend um 19:31 Uhr am Flughafen Graz gelandet, um sich danach mit den Sturm-Verantwortlichen zu treffen.

Joachim Standfest als Co-Trainer und Spielanalyst Patrick Dippel werden Vogel bei seiner Arbeit unterstützen. Dort feierte er seinen größten Erfolg. Er zog dank eines 2:1-Erfolges bei Manchester United ins Achtelfinale der Champions League ein und holte 2012 das Double. Der Außenverteidiger trainierte unter Vogel in der U19 und bei den Amateuren während dessen Zeit beim Nachwuchs des FC Bayern München.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Samsung UFS für 500-Gigabyte-Smartphones
De 06, 2017 - 13:54
Hierbei handelt es sich um Embedded Universal Flash Storage (eUFS). Samsung verdoppelt die Kapazität seines UFS-Speichers.

isis-killer-beheading-video-story-top Behörden sollen Anschlag auf Theresa May verhindert haben
De 06, 2017 - 11:05
In dem Bericht, der in der Nacht zu Mittwoch ausgestrahlt wurde, nannte der TV-Sender einen konkreten Anschlagsplan. Er fügte jedoch hinzu, dass die Gefahr durch islamistische Terroristen so groß wie noch nie sei.

isis-killer-beheading-video-story-top Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren gestorben
De 06, 2017 - 09:39
Drogen, mehrere Scheidungen, Alkohol, und Vorwurf von Vergewaltigung: Hallyday hat nicht immer für positive Schlagzeilen Gesorgt. Bon-Jovi-Star Richie Sambora und Céline Dion waren die ersten Promis, die dem Sänger in den sozialen Medien Tribut zollten.