Da-Vinci-Gemälde auf Museumsreise?

Das Gemälde war im November in New York versteigert worden

Das 500 Jahre alte Ölgemälde "Salvator Mundi" von Leonardo da Vinci komme in die Vereinigten Arabischen Emirate, teilte der Ableger des französischen Louvre in Abu Dhabi am Mittwoch über den Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Das Porträt von Jesus Christus war erst vergangenen Monat in New York für 450,3 Millionen Dollar versteigert worden. Das Auktionshaus Christie's, das das Gemälde in New York verkauft hatte, verweigert weiter jeden Kommentar zum Käufer. Schon bald soll es im Louvre Abu Dhabi zu sehen sein. Erst im vergangenen Monat eröffnete der Museums-Ableger der berühmten Pariser Louvre. Sie hätten ein Finanzabkommen mit mehreren großen Ausstellungshäusern, in dessen Rahmen das Gemälde vor allem Museen in Asien und dem Nahen Osten geliehen oder weiterverkauft werden solle. die New York Times dagegen berichtet, dass es sich bei dem Käufer um einen eher unbekannten saudischen Prinzen handele, der aber gute Kontakte zur Königsfamilie habe.

Stammt "Salvator Mundi" wirklich von Leonardo da Vinci?

Verkäufer war der im Exil lebende russische Milliardär Dmitri Rybolowlew. Für das neue Museum hat Abu Dhabi eine Vereinbarung mit Frankreich getroffen: der Name "Louvre" steht ihnen für 30 Jahre zu. Laut Christie's gehörte es einst dem englischen Königshaus. Er selbst hatte für "Salvator Mundi" vor vier Jahren 127,5 Millionen Dollar an den Schweizer Kunsthändler Yves Bouvier gezahlt. Das Gemälde ist das einzige von da Vincis Kunstwerken, das in privaten Händen war.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Philipp Lahm soll Ehrenspielführer werden
De 07, 2017 - 12:51
Mit dem Titel werden Nationalspieler für ihre besonderen Verdienste um die Nationalmannschaft geehrt. Bettina Wiegmann wurde 2004 als erste Ehrenspielführerin der Frauen-Nationalmannschaft geehrt.

isis-killer-beheading-video-story-top Janßen vor Entlassung bei St. Pauli
De 07, 2017 - 09:53
Nach SPORT1-Informationen wird der Kiezklub am Donnerstag die Entlassung des 51-Jährigen verkünden. Als Nachfolger steht der frühere Karlsruher und Ingolstädter Trainer Markus Kauczinski bereit.

isis-killer-beheading-video-story-top Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen
De 07, 2017 - 09:05
Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. Sarmina Stuman, die Organisatorin der Demonstration, fordert einen sofortigen Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan.