Nordkorea - US-Drohungen machen Krieg unausweichlich

In Nordkorea ist man sich zumindest in Teilen der Regierung sicher dass ein Krieg auf der Koreanischen Halbinsel unausweichlich sei

Die offene Frage sei, wann der Krieg ausbreche. Das Land würde sich eine kriegerische Auseinandersetzung nicht wünschen, sie aber nicht scheuen.

Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel hatten sich in den vergangenen Monaten deutlich erhöht.

Die gemeinsamen amerikanisch-südkoreanischen Militärübungen sowie die jüngsten Aussagen aus Washington sprechen dafür, dass die USA einen Angriff gegen Nordkorea vorbereiten.

Nach dem erneuten Raketentest Nordkoreas hatten am Montag die USA und Südkorea das größte Luftmanöver gestartet. Über 230 Kampfflugzeuge und 12.000 Soldaten sollen beim jährlichen "Vigilant Ace"-Manöver Stärke demonstrieren".

Rund eine Woche nach dem Test einer Interkontinentalrakete durch Nordkorea haben die USA auch einen Langstreckenbomber zu einer massiven Militärübung in die Region entsandt.

"Erstmals seit dem Ende des Korea-Krieges nehmen 230 Flugzeuge an solch einem Manöver teil. Ist das eine Einladung zum Dialog?", kritisierte der stellvertretende russische Außenminister Igor Morgulow am Dienstag in Berlin, meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

Nordkorea hatte in der Nacht zum 29. November einen Raketenstart durchgeführt.

Der Diplomat zeigte sich zudem überzeugt, dass der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un zu Gesprächen bereit ist.

Russland hat den USA vorgeworfen, den Konflikt mit Nordkorea durch Manöver in der Region bewusst anzuheizen. "Ich glaube immer noch: Was er macht, ist ein bizarrer Versuch, uns alle zum Dialog einzuladen." . Dies könnte das Misstrauen in der Region abbauen.

Nach Behauptung der nordkoreanischen Behörden liegt das gesamte Territorium der USA in der Reichweite von Hwasong-15.

Im Gegenzug testet Nordkorea fleißig Raketen und Atomwaffen. [nL8N1O61M4] Wegen des Atom- und Raketenprogramms Nordkoreas hatte sich US-Präsident Donald Trump einen monatelangen verbalen Schlagabtausch mit der Führung in Pjöngjang geliefert.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Oranienburg: Vibrator in Briefkasten löst Polizeieinsatz aus
De 07, 2017 - 09:53
Weitere Ermittlungen nahm die Polizei nicht vor, da nach ersten Erkenntnissen von keinem Straftatbestand auszugehen war. Die ließ den Vibrator, wo sie ihn fand, da die Batterien durch den Dauerbetrieb sowieso ihrem Ende entgegensummten.

isis-killer-beheading-video-story-top Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen
De 07, 2017 - 09:05
Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. Sarmina Stuman, die Organisatorin der Demonstration, fordert einen sofortigen Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan.

isis-killer-beheading-video-story-top 1,3 Mio. Veganer in Deutschland: Kann das gesund sein?
Aug 10, 2017 - 22:02
Vor allem die katastrophalen Verhältnisse in Tierhaltungs- und Schlachtbetrieben führen immer wieder zu Schlagzeilen. Altersbedingte gesundheitliche Probleme wie Übergewicht, Bluthochdruck und Herzerkrankungen können vermieden werden.