Tödliche Messerattacke: Frau im Streit niedergestochen

War es eine Messerattacke? Die Kriminalpolizei ermittelt

Eine verletzte Frau ist am Mittwochabend in ein Krankenhaus in Hanau gebracht worden.

Zu der mutmaßlichen Messerattacke kam es am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr im Bereich Altstädter Markt, wie das Polizeipräsidium Südosthessen mitteilte.

Die Polizei hat den Begleiter der Frau vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat die Frau Stichverletzungen erlitten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise von weiteren Zeugen unter der Rufnummer 06181 100-123. Er steht im Verdacht, der Frau die Verletzungen zugefügt zu haben.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Janßen vor Entlassung bei St. Pauli
De 07, 2017 - 09:53
Nach SPORT1-Informationen wird der Kiezklub am Donnerstag die Entlassung des 51-Jährigen verkünden. Als Nachfolger steht der frühere Karlsruher und Ingolstädter Trainer Markus Kauczinski bereit.

isis-killer-beheading-video-story-top Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen
De 07, 2017 - 09:05
Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. Sarmina Stuman, die Organisatorin der Demonstration, fordert einen sofortigen Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan.

isis-killer-beheading-video-story-top Nintendo bringt "Super Mario Galaxy" und andere Hits auf Android
De 07, 2017 - 06:06
Auf die Inhalte des dortigen Shield-Shops und die dort lizenzierten Games haben Nutzer außerhalb Chinas offenbar keinen Zugriff. Zu den ersten Titeln, welche übrigens für eine Wiedergabe in 1080p herausgeputzt wurden, zählen New Super Mario Bros.