Freitag verpasst knapp Sieg zum Tournee-Auftakt

Richard Freitag hat einen Sieg beim ersten Springen der Vierschanzentournee nur knapp verpasst.

Auf den dritten Platz kam bei starkem Regen und auffrischendem Wind der Pole Dawid Kubacki. Freitag, der zurzeit der Weltcup-Gesamtführende ist, landete nach seinen Sprüngen auf 128,5 und 127 Meter. Andreas Wellinger wurde (115 und 123 Meter) Zehnter. Die Tournee übersiedelt nun nach Garmisch-Partenkirchen, wo am Montag das zweite Springen am Programm steht.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Ed Sheeran landete den Hit des Jahres
De 30, 2017 - 21:34
Die Kelly Family ist dort mit ihrem Comeback-Album "We Got Love" zu finden. Es ist damit der Hit des Jahres 2017 in Deutschland.

Schmerzhafte Leidenschaft! Ehefrau beißt Mann beim Sex Hoden ab
De 30, 2017 - 15:00
"Ich habe den Hoden aus Versehen abgebissen", beteuerte die Ehefrau des Mannes den Rettungskräften. Zu verkraften wäre das womöglich, denn der Hoden-Patient und seine Frau haben bereits zwei Kinder.

isis-killer-beheading-video-story-top Niki geht überwiegend an IAG
De 30, 2017 - 11:34
Niki soll in der spanischen Billigfluggesellschaft Vueling aufgehen, die ebenfalls zu IAG gehört. Tankovits geht davon aus, dass Niki nicht vor März wieder fliegt.