Apples App Store über Weihnachten und Neujahr mit Rekord-Umsätzen

App Store

Ebenfalls ein neuer Rekord.

Januar 2018 ist für Apple der bisher umsatzstärkste Tag im App-Store, teilt das Unternehmen mit.

Für App Store-Kunden auf der ganzen Welt haben Apps und Spiele während der Weihnachtszeit 2017 eine noch grössere Rolle eigenommen als je zuvor und das höchste Interesse hat sich in Umsätzen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar am Neujahrstag 2018 widergespiegelt.

Apple hat eigenen Angaben zufolge im Weihnachts- und Neujahrgeschäft mehr Einnahmen mit Apps erzielt als je zuvor. Hier werden wirklich tolle Eindrücke direkt aus dem App Store geliefert, was sogar uns das eine oder andere mal schwer begeistert. Immerhin steht am 11. Juli der zehnte Geburtstag des App Stores auf dem Programm - und schon 2013 gab es zum fünften Jubiläum viele spannende Aktionen und Angebote. Umgerechnet haben die App-Store-Nutzer also in diesen sieben Tagen um die 740 Millionen Euro für den Kauf von Apps aus. Schiller weiter: "Wir möchten uns bei allen kreativen App-Entwicklern bedanken, die diese großartigen Apps entwickelt und dazu beigetragen haben, das Leben der Menschen zu verändern".

Apple betont, dass durch die Rekord-Umsätze zum Beispiel auch die iOS-Entwickler mehr Geld verdient hätten.

Aktuell befinden sich im App Store etwa 2.000 ARKit-fähige Apps in allen Kategorien. Non-Profit-Organisationen, akkreditierte Bildungseinrichtungen und Regierungseinrichtungen mit Sitz in den USA, die nur kostenlose Apps im App Store vertreiben, können beantragen, dass ihr jährlicher Mitgliedsbeitrag erlassen wird. Zu den beliebtesten AR-Titeln gehören Apple zufolge Spiele wie CSR Racing 2, Stack AR und 8 Ball - Kings of Pool, Shopping-Apps wie Amazon und Wayfair, Bildungs-Apps wie Night Sky und Thomas & Freunde sowie Apps für Soziale Netze wie Pitu und Snapchat.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Nach Sturz in Innsbruck Richard Freitag steigt aus Vierschanzentournee aus!
Jan 05, 2018 - 10:40
Wie der DSV am Freitagmorgen bestätigte, wird der 26-Jährige beim Finale in Bischofshofen nicht am Start sein. Freitag kehrt nun in seine Wahl-Heimat Oberstdorf zurück, wo er physiotherapeutisch behandelt wird.

isis-killer-beheading-video-story-top Dow Jones Index erstmals über 25.000 Punkte
Jan 05, 2018 - 10:05
AMD setzten aber ihren Aufwärtstrend fort und gewannen fünf Prozent, nachdem sie am Mittwoch schon 5,2 Prozent zugelegt hatten. Der Dow Jones Index ließ am Donnerstag kurz nach der Startglocke erstmals die Marke von 25 000 Punkten hinter sich.

isis-killer-beheading-video-story-top Bettler sollen aus Windsor verbannt werden
Jan 05, 2018 - 10:00
Die Äußerungen von Dudley seien "abscheulich" sagte Murphy James vom Windsor Homeless Project, dem " Guardian " zufolge. Der Palast wollte die Angelegenheit auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur zunächst nicht kommentieren.